Die Vereinszeitschrift

Seit 1975 für alle Mitglieder und Kursteilnehmer*innen
Bis zur Ausgabe 162 trug sie den Namen "WURFSPIESS", ab der Ausgabe 163 den Namen "AKTIV.".

Erscheinen: jeweils in der ersten März-, Juni-, September- und Dezemberwoche; kostenlos ins Haus gebracht oder zugesandt

Auflage: 2.000 (für 2.000 Haushalte)

Die pdf-Ausgaben der Vereinszeitschrift

Seit 1975 berichtet der "Wurfspieß", der vierteljährlich in einer Auflage von zurzeit 1.800 Exemplaren (für 1.800 Haushalte) erscheint, seinen Lesern und Leserinnen über alle Ereignisse aus dem Vereinsleben - manchmal auch über sport-, gesellschafts- und jugendpolitische Themen und Trend - und lädt zu den Aktivitäten des Vereins ein.

Die Gründungsredaktion, bestehend aus Martin Grimberg, Vilma Plum, Richard Busse und Peter Mölleney, publizierte 1975 die erste Ausgabe des "Wurfspieß", zunächst als Vereinsjugendzeitschrift. Irgendwann wurde der "Wurfspieß" zu einer Informationszeitschrift für den gesamten Verein ausgebaut.

Mit dem beruflichen Fortzug des" Chefredakteurs" Dr. Martin Grimberg nach Polen, wo er ein germanistisches Institut leitete, übernahm Gerhard Spengler die Funktion des Herausgebers. Durch die zunehmenden technologische Möglichkeiten, entwickelte sich Wurfspieß fortwährend.

Mit dem beruflichen Fortzug des "Chefredakteurs" Dr. Martin Grimberg, Gründer der Vereinszeitschrift,  nach Polen, wo er ein germanistisches Institut leitete, übernahm Gerhard Spengler die Funktion des Herausgebers. Durch die zunehmenden technologische Möglichkeiten, entwickelte sich Wurfspieß fortwährend.

Was sich nicht geändert hat, ist eine Besonderheit der Vereinszeitschrift des TVE Burgaltendorf: Jede Ausgabe ist inhaltlich nicht das Werk einer Redaktion, sondern das Gemeinschaftswerk von Mitarbeitern*innen und Mitgliedern.

Seit der Ausgabe 79/Dezember 1999 erscheint der "Wurfspieß" auch im Internet in einer Online-Ausgabe. Hier sind die einzelnen Artikel sofort nach Eingang bei der Redaktion zu lesen.

In den Jahren 2003 und 2004 erfolgte eine schrittweise Überarbeitung des gesamten Layouts unter erstmaligem Einsatz einer "Verlags-Software", dem Programm "RagTime".

Seit der Ausgabe 112 (März 2008) werden die Druckvorlagen ausschließlich digital zur jeweiligen Druckerei übermittelt.  Gleichzeitig wurde TVE-seitig eine Aufgabenteilung vorgenommen: Gerhard Spengler erstellt die Online-Ausgabe des Wurfspieß, auf deren Basis Stephan Semmerling die Printausgabe gestaltet.

Die Ausgabe 135/Dezember 2013 erschien erstmals mit farbiger Umschlagsseite, die Ausgabe 139/Dezember 2014 erstmals im Vollfarbdruck. Mit Monika Stahl kam eine Layout-Mitarbeiterin hinzu; nun wurde mit den Publishing-Programmen "Indesign" und "Serif Plage plus" gearbeitet.

Ab der Ausgabe 163/März 2021 wird die Vereinszeitschrift von Gerhard Spengler (Zusammenstellung und Online-Publikation der Inhalte) und Inken-Renée Funken (Layout und Druckaufbereitung mit "Indesign") hergestellt. In diesem Zusammenhang wurde auch der Name der Vereinszeitschrit geändert: Sie hießt jetzt "die AKTIV." (wobei der Punkt nicht gesprochen wird). 

Unser Dank gebührt nicht nur unseren Mitgliedern und Mitarbeiter*innen für ihren Fleiß beim Verfassen von Artikeln, sondern auch unseren Anzeigenkunden, die uns - überwiegend schon seit Jahrzehnten - unterstützen.