Sportprüfungen

Deutsches Sportabzeichen und "Sportabzeichen für bärenstarke Kinder"

Sportabzeichen-Abnahmetermine:
Dienstag, 03.08.2021, 19.15 h
Montag, 16.08.2021, 18.30 h
Dienstag, 24.08.2021, 18.30 h
Montag, 30.08.2021, 18.30 h
jeweils auf der Sportanlage Holteyer Str.

Abnahme Sportabzeichenlauf "Walking/Nordic Walking 7,5 km":

03.08.2021, TZ/TP: 19.15 h (Start: 19.30 h) am alten Bahnhof/Genossenschaft  Holteyer Str.
16.08.2021, TZ/TP: 19.00 h am alten Bahnhof/Genossenschaft  Holteyer Str.
(Ersatztermin: 31.08.2021, 19.00 h)

Mitmachen - Das Deutsche Sportabzeichen

Das ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Ein Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendig. 
Für das erfolgreiche Absolvieren der geforderten Leistungen des Deutsche Sportabzeichen wird eine Urkunde verliehen

• an Kinder und Jugendliche (Mädchen und Jungen ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr vollendet wird)

• an Erwachsene ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr vollendet wird.

Pro Kalenderjahr kann es einmal erworben und beurkundet werden und wird bereits seit vielen Jahren auch von den Sportabzeichenprüferinnen im TVE Burgaltendorf angeboten. Auch Nichtvereinsmitglieder können bei uns das Deutsche Sportabzeichen erwerben. 

Die zur Auswahl stehenden Disziplinen und die nach Alter und Geschlecht differenzierten Leistungsanforderungen sind in den jeweiligen Leistungskatalogen (siehe Link unten) geregelt.

Für Personen, die das Deutsche Sportabzeichen ablegen wollen, um sich bei der Polizei zu bewerben, können sich bezüglich eines Abnahmetermins mit der Einstellungsberatung des Polizeipräsidiums Essen unter der Tel.-Nr. 0201/8291234 oder per eMail (personlawerbung.essen@polizei.nrw.de) in Verbindung setzen.

 

WEITERE INFORMATIONEN (u.a. die aktuellen Sportabzeichenbedingungen):

> beim Deutschen Olympischen Sportbund

> beim Essener Sportbund