Webseite durchsuchen

Willkommen auf unseren Internetseiten

Unser Verein liegt auf der Ruhrhalbinsel im Essener Südosten und ist mit rund 1.900 Mitgliedern einer der größten Sportvereine der Region. Sein Sport- und Freizeitangebot richtet sich an alle Menschen. Sport und aktives Freizeiterleben mit anderen betrachten wir als Voraussetzungen für gesunde Lebensgestaltung und Lebensqualität. Wir bringen Menschen in Bewegung!

TVE-Kalender

> KALENDER mit allen Sport- und Kursstunden, Freizeitaktiviäten, Sportevents, sonstigen Terminen; Daten gepflegt bis 30.09.2022 (Bitte achten Sie immer darauf, ob es am Anfang eines jedes Tages eine generelle Regelung für den Tag gibt.) 

Aktuelles aus dem Vereinsleben:

16.05.2022

Gruppe "Aktiv im Gehen, Stehen und Sitzen": Es gibt auch ein Leben neben dem Training

Die Gruppe "Aktiv im Gehen, Stehen und Sitzen" hat ihre Trainingszeit etwas verändert: Sie trainiert nun donnerstags von 15.30 bis 16.30 h, wie gewohnt im Sportraum des AKTIV PUNKT, übrigens auch in den Sommerferien durchgehend.

Am Montag, 13.06., findet um 15.00 h im "Café Ruhrblick" unser Juni-Kaffeetrinken statt.
Am Donnerstag, den 14.07., treffen wir uns nicht im Sportraum, sondern wollen das Marktcafé besuchen. Wir treffen uns bereits um 15.00 h  im Gemeindeheim, Alte Hauptstraße 62.
Denkt bitte an einen Spendenbeitrag für dieses Projekt. Dafür gibt es dann auch leckeren Kuchen.
Barbara Zimmermann

16.05.2022

Erfolgreiche Leistungsturnerinnen beim 2. Online-Wettkampf

Nachdem das Experiment eines Online-Wettkampfs bereits im November letzten Jahres erfolgreich verlaufen war, ging dieses Format im April 2022 in die 2. Runde.

In diesem Jahr gab es keine Beschränkung der Teilnehmerzahl, sodass der TVE mit voller Besetzung am Wettkampf teilgenommen hat. Mit unseren insgesamt 40 Turnerinnen im Alter von 5 bis 29 Jahren stellten wir von den acht teilnehmenden Essener Vereinen die meisten Turnerinnen.

Während unsere zwei Jüngsten Turnerinnen ihre erste Wettkampfübung noch außer Konkurrenz turnten, durften alle anderen sich an ein bis zwei Geräten ihrer Wahl mit den Turnerinnen der anderen Vereine messen.

Für unsere Turnerinnen, die bereits im vergangenen Jahr am Wettkampf teilgenommen hatten, gab es von den Trainerinnen jedoch noch einen besonderen Auftrag. Um die Vielseitigkeit auch im Hinblick auf die künftig wieder anstehenden Mehrkampf-Wettkämpfe mit vier Geräten zu fördern, sollten die Mädels dieses Mal an einem Gerät eine individuelle Kür-Übung zur eigenen Musik präsentieren sowie für die Pflichtübung ein anderes Gerät als beim letzten Mal wählen.

Nachdem die Geräte-Wahl getroffen wurde und die Kür-Übungen mit viel Kreativität erstellt wurden, verwandelte sich die Turnhalle im März und April förmlich in ein Filmset. Aus allen Ecken der Halle hörte man immer wieder ein „Und bitte“ - „Stopp“ - „Nochmal auf Anfang“. Während das Training normal weiterlief, versuchen wir, so viele Filmaufnahmen wie möglich bereits frühzeitig in den Kasten zu bekommen. Schließlich wollten wir vermeiden, dass z.B. ein Corona-Ausbruch in der letzten Woche vor Einsendeschluss dafür sorgt, dass wir keine Aufnahmen für den Wettkampf haben. Wie sich später herausstellte, war diese vorausschauende Vorgehensweise auch erforderlich, denn die kurzfristige Hallenschließung vor den Osterferien sorgte genau für diese verkürzte Aufnahmefrist.

Die freie Zeit vor den Osterferien wurde dann von den Trainerinnen genutzt, um aus dem gesammelten Filmmaterial die insgesamt 60 Übungen herauszusuchen, mit denen wir beim Wettkampf antreten wollten.
Im Anschluss werteten die Kampfrichter die insgesamt 281 eingesandten Übungen aus und erstellten eine Siegerliste. Bei einer Online-Siegerehrung am 07. Mai wurden dann alle Platzierungen verkündet.
Unabhängig davon haben wir im Anschluss noch unsere eigene Siegerehrung veranstaltet. Nach den tollen Leistungen waren wir der Meinung, dass unsere Mädels ein angemessenes Publikum und vor allem einen tollen Applaus verdient haben. Und so fand am Dienstag den 10. Mai bei strahlendem Sonnenschein eine Siegerehrung vor der Turnhalle statt, an der auch die zahlreich erschienenen Eltern teilnehmen konnten.

Und es gab 'mal wieder einiges zu feiern, denn wir durften uns über folgende Platzierungen freuen:
9x = 1. Platz, 8x = 2. Platz,  8x = 3. Platz, 7x = 4. Platz, 7x = 5. Platz, 13x = 6. – 10. Platz, -10x = 11. – 25. Platz

Darüber hinaus haben viele unserer Turnerinnen im Rahmen dieses Online-Formats ihr Wettkampf-Debüt gegeben und so schon 'mal einen kleinen Einblick in die Welt der Wettkämpfe bekommen.

Für die traditionell im Herbst stattfindenden Mannschafts-Stadtmeisterschaften hoffen wir wieder auf einen Präsenz-Wettkampf, bei dem wir wie früher gemeinsam mit den anderen Essener Vereinen vor vielen Zuschauern*innen turnen dürfen.
Jenny Zedler

15.05.2022

Neues aus dem TVE-Mitarbeiterteam

Wir begrüßen neu im TVE-Mitarbeiterteam 
ISABELL BERTENHOFF. Sie wird ab 01.07. als Minijoberin (450 €-Job) mit 6,25 Wochenstunden die Planung, Organisation und Publikation der Sportkursprogramme übernehmen, ehemals Aufgabe von Stephan Semmerling. Außerdem wird sie auf Facebook und Instagram  Sportkursangebote - und auch andere Bereiche des Vereins - bewerben bzw. kommunizieren und sich nach und nach in die Vereinsorganisation einarbeiten, so dass wir sie nicht nur im Home Office, sondern auch im TVE-Büro erleben werden.
Da Isabell kürzlich die 120stündige Übungsleiterausbildung "C" mit erfolgreicher Lizenzprüfung absolviert hat und in Kürze noch eine Spezialausbildung "Babys in Bewegung" absolvieren wird, wird sie zusätzlich zum Minijob auch Kursangebote unterbreiten.  

Du hast Interesse, dich im TVE zu engagieren?