Webseite durchsuchen

Willkommen auf unseren Internetseiten

Unser Verein liegt auf der Ruhrhalbinsel im Essener Südosten und ist mit rund 1.900 Mitgliedern einer der größten Sportvereine der Region. Sein Sport- und Freizeitangebot richtet sich an alle Menschen. Sport und aktives Freizeiterleben mit anderen betrachten wir als Voraussetzungen für gesunde Lebensgestaltung und Lebensqualität. Wir bringen Menschen in Bewegung!

TVE-Kalender

> KALENDER mit allen Sport- und Kursstunden, Freizeitaktiviäten, Sportevents, sonstigen Terminen; Daten gepflegt bis 22.12.2022 (Bitte achten Sie immer darauf, ob es am Anfang eines jedes Tages eine generelle Regelung für den Tag gibt.) 

Aktuelles aus dem Vereinsleben:

2022/AKTIV.169 | 04.09.2022

Neues aus dem TVE-Mitarbeiterteam

Wir begrüßen neu im TVE-Mitarbeiterteam:
SILKE STEPPING, ehemalige TVE-Leistungsturnerin, unterstützt eine der größer gewordenen Gruppen der Leistungsturnerinnen.
ISABEL EICKER (16 J.) unterstützt die Übungsleiter*innen in der Abt. "Turnen, Spiel & Schwimmen für Kinder",
PAULINE JACKE (14 J.), LENA SCHLEDE (14 J.) und LUISA THEIS (14 J.) den Trainer in der Abteilung Judo.
JÖRG ZIEMER ergänzt das Radeltourleiter*innen-Team, das so nach dem  Ausscheiden von vier Radeltourleiter*innen aufgestockt werden konnte. Ein oder zwei weitere neue Leiter*innen wären von Vorteil.


 

2022/AKTIV.169 | 03.09.2022

Jahresausflug der 60plus-Sportgruppe "E": Aller guten Dinge sind drei

Der 2019 vorgesehene Jahresausflug fiel aus, weil es zu heiß war. Im Folgejahr kam der Jahresausflug wegen der Corona-Pandemie nicht zustande. Erst in diesem Jahr, am 22.06.2022, stimmte alles:
Morgens ging es mit dem Bus bis Wattenscheid-Mitte. Der Weg führte uns zunächst in Lohrheidestadion den Rad- und Wanderweg entlang zur Halde Rheinelbe hoch. Auf der Spitze der Halde steht die "Himmelsleiter", das Werk des Künstlers Hermann Prigann. Das Monument wurde aus mächtigen Betonblöcken geschaffen.
Wir hatten von dort oben einen wunderbaren Blick auf die Skyline von Essen, Gelsenkirchen, Wattenscheid und Bochum. Im Schatten unterhalb der Halde legten wir eine kleine Rast ein, bis es weiter ging 'runter zur Bauernstube Mechtenberg.
Im Gartenkaffee gab es köstlichen Kuchen und diverse Getränke nach Wahl.
So gestärkt schafften wir die letzten zwei km zur Bushaltestelle Bonifaciusstraße in Kray. Über Steele erreichten wir dann wieder Burgaltendorf, das Ende eines gelungenen Wandertags.

Rosi Stoßberg

2022/AKTIV.169 | 03.09.2022

Jahreswanderung der Frauen-Fitnessgruppe "M": Kondition war gefragt

Das Ziel unserer diesjährigen Jahreswanderung am 03.09.2022 war ein Objekt, das wir täglich vor Augen haben: die Sternwarte in Bochum.
Vom Treffpunkt Burgruine sind wir zunächst zur Brücke auf die andere Ruhrseite gewandert. Durch die Felder und über Dahlhausens Höhe erreichten wir dann das Ruhrufer in Hattingen. Ein Stück am Wasser entlang, und es ging wieder aufwärts zur Sternwarte. Unsere Kondition war gefragt, aber die ist für Sportler*innen kein Problem,... oder?
Oben angekommen hatten wir unsere Pause verdient. Das Picknick konnte sich sehen lassen: Käse, Tomaten, Oliven, Kartoffelkuchen, kleine Schnitzel sind nur eine kleine Kostprobe der vielen Köstlichkeiten.
So gestärkt traten wir den Heimweg an. Nach 17 km erreichten wir, ein wenig erschöpft, Burgaltendorf.

Wir waren uns einig, dass es ein schöner Tag war. Übrigens: Wenn Engel reisen, lacht der Himmel. Und er hat gelacht!
Monika Heuer

Du hast Interesse, dich im TVE zu engagieren?