Was bietet der TVE speziell der Altersgruppe 60plus?

Die Generation 60plus: AKTIV Im Leben!

Wir fördern ihre Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Geselligkeit, Lebensfreude und ihr Engagement.

Der TVE Burgaltendorf unterbreitet für Menschen aller Altersgruppen ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot: von 4 Eltern/Kind-Turngruppen bis zum Sport für Hochaltrige, vom Turnen über Badminton bis zum gesundheitsorientierten Kraftgerätetraining und Kampfsport) und hat mit den "tonARTisten, Chor im TVE Burgaltendorf" sogar einen viel beachteten Chor.

Sich um alle Altersgruppen zu kümmern, heißt natürlich auch, sich der demographischen Entwicklung zu stellen. Als sich der Vorstand des TVE Burgaltendorf im Jahr 2005 die Statistik zur demografischen Entwicklung der Essener Bevölkerung, die einen erheblichen Anstieg des Bevölkerungsteils älterer Menschen auswies, ansah, war es offensichtlich, dass das Angebot für Menschen im Rentenalter („60plus") und für Hochaltrige („75plus") ausgebaut werden müsse, um etwas für die Gesundheit, Fitness, Lebensfreude und Geselligkeit dieser Menschen zu tun. So wurden als Programm „TVE 2010" die Anzahl der Wassergymnastikgruppen im Bad der Turnhalle Holteyer Str. erhöht und neben der Gruppe „Aktiv im Gehen, Stehen und Sitzen" ein Kombi-Angebot für Hochaltrige unter der Bezeichnung „Fit im vierten Viertel", bestehend aus einem Kraft-, Beweglichkeits-, und Gleichgewichtstraining, kreiert getreu dem Leitmotiv ‚Das Alter lässt mit sich handeln!’.
Es ist erwiesen, dass man nicht nur im Alter ab 60 Jahre, sondern sogar auch mit 80 und älter durch altersgerechte Bewegungsangebote deutlich an Kraft gewinnen, durch Kraft- und Ausdauersport die Lebensqualität (Unabhängigkeit!) erhalten oder auch wiedererlangen kann: Man darf sich dem Alter und seinen Gebrechen nicht kampflos hingeben!

Aber es geht bei der Förderung der Lebensqualität nicht nur um sportliche, sondern auch um gesellige, kommunikative und informierende Faktoren.
Deshalb wurde Ende 2005 ein Planungsteam "60plus-Freizeitaktavitäten", bestehend aus mehreren "Seniororganisatoren/-innen" etabliert, um für die Mitglieder ihrer Altersgruppe attraktive Veranstaltungen (Ausflüge, Reisen, Info-Veranstaltungen, Seminare, Reisen,...) zu planen und durchzuführen.
Bis zum Ende des Jahres 2020 erreichte das Planungsteam eine Bilanz von 168 Veranstaltungen mit insgesamt über 5.533 Teilnehmern und Teilnehmerinnen.
 
Mitarbeit im Team macht Spaß, die Anerkennung der Veranstaltungsteilnehmer/-innen belohnt und die Erkenntnis, sich für die Lebensqualität der Mitmenschen engagiert zu haben, bringt den Organisatoren und Organisatorinnen selbst einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert. 

Sportliche Angebote

  • 2 Gruppen Gymnastik f. Frauen
  • 1 Gruppe Gymnastik & Spiel f. Männer
  • 4 Gruppen Wassergymnastik
  • 1 Gruppe "Aktiv im Gehen, Stehen und Sitzen"
  • 1 Gruppe "Fit im vierten Viertel" (f. Hochaltrige)
  • (auch) für die Generation 60plus geeignete Kurse
  • gesundheitsorientiertes Kraftgerätetraining

Geselligkeit & Lebensfreude

  • Jeden Monat eine 60plus-Aktivität: eine Besichtigung, einen Ausflug, eine Reise, eine Wanderung ....
  • Gruppenfeiern, Gruppenausflüge, Gruppenwanderungen
  • 14tägiges Angebot "Spazieren gehen"
  • Halbjahreskurse "Tänze aus aller Welt"
  • Monatlich ein oder zwei 50plus-Radeltouren mit Einkehr
  • Angeleitetes Boule spielen

Soziale Betreuung

  • Glückwünsche des Vereins bei Geburtstagen >=50
  • 60plus-Info-Abende (z.B. zu den Themen Recht, Gesundheit, Sicherheit)
  • Kontakt halten der Gruppenleiter/-innen zu Gruppenmitgliedern auch außerhalb der Sportstunden

Organisatorische Betreuung
 

durch Information und Kommunikation auf verschiedenen Wegen:

  • Hompeage mit interaktiven Möglichkeiten ,App "TVE Burgaltendorf", Flyer, Rundschreiben, Presseartikel
  • Automatisierter Anrufdienst
  • Vereinszeitschrift "AKTIV."
  • Telefon, Fax, eMail
  • persönliche Gespräche im TVE-Büro im AKTIV PUNKT (66 Std. in der Woche geöffnet)
  • Internet- und Formular-Services
  • Gruppenleiter*innen und Gruppensprecher*innen als direkte Ansprechpartner/-innen

 

Möglichkeiten zum Engagement

zum Beispiel:

  • im Projektteam "60plus-Freizeitaktivitäten"
  • im Soko "Handwerk & Technik"
  • bei der Organisation und Durchführung von Gruppenaktivitäten
  • als Gruppensprecher/-in (im Vereinsrat