ZURÜCK ZUR 60plus-VERANSTALLTUNGSÜBERSICHT

ANMELDUNGEN/ANTRÄGE ONLINE

FREIZEITAKTIVITÄTEN FÜR ERWACHSENE

 

 

Projektblatt

01.PROJEKT-DATUM: 02.PROJEKT-NAME: 03.PROJEKT-NR.:
*13.11.2018* Wanderung mit anschließendem Grünkohlessen
(wird noch auf von 2017 auf 2018 umgestellt)
*308-18-11*
04. PROJEKT-KURZBESCHREIBUNG:
Wir wandern zum 6. Mal zur Wilhelmshöhe. Es wird uns unser persönlicher Koch Siegfried empfangen, der uns mit einem leckeren Grünkohl mit Kassler, Würstchen und Speck verwöhnen wird.
05. ZIELGRUPPE (ALTER - GESCHLECHT- MITGLIEDER/NICHTMITGLIEDER? - FAMILIENANGEHÖRIGE):
TVE-Mitglieder 60plus sowie deren Partner/-innen
06. PROJEKTORT (STADT, STADTTEIL, ...) und UNTERKUNFT/VERANSTALTUNGSLOKALITÄT
Kupferdreh, Velbert
Gaststätte "Wilhelmshöhe", Nierenhofer Str. 149, 42555 Velbert (-Langenberg)
07. PROJEKTSTART: TREFFPUNKT, TREFFZEIT
11:00 h Bushaltestelle Burgruine Burgaltendorf
08. PROJEKTVERLAUF (HIN- UND RÜCKFAHRT, REISEMITTEL, PROGRAMM,...):
11.00 h: Treffen an der HSt. Burgruine
11.07 h: Abfahrt mit der Linie 180 bis zum Asbachtal
11.23 h: Start zur Wanderung über Dilldorf zur Wilhelmshöhe, von wo wir die herrliche Aussicht genießen können.
13.00 h (ca.): Eintreffen an der Gaststätte
Hier können
wir wieder das reichhaltige Grünkohl-Essen zum Preis von 12,00 - 13.00 € genießen.
Diejenigen, die nicht so gut zu Fuß sind, können ab Kupferdreh mit der S-Bahnlinie 9 um 11.34 h nach Velbert-Nierenhof fahren, von dort mit dem  Bus OV 8 um 11.44 h Richtung Velbert bis zur Wilhelmshöhe fahren und auf die Wandergruppe warten.
Um am Grünkohlessen teilzunehmen, ist auch die direkte Anreise per Auto möglich.
09. PROJEKTENDE (RÜCKANKUNFT):
ca. 16.00 h
10. WICHTIGE HINWEISE FÜR DIE TEILNEHMER/-INNEN:
DATENSCHUTZ:
Während der TVE-Freizeitaktivitäten werden Fotos für die Vereinszeitschrift (Print- und online-Ausgabe), für das Internet-Fotoalbum sowie ggf. für Flyer und Presseartikel gemacht. Wenn Sie das nicht wollen, informieren Sie am Treffpunkt vor Beginn der Veranstaltung den/die Projektleiter/-in. Andernfalls gehen wir von einem stillschweigenden Einverständnis aus.
11. TEILNEHMEREIGENLEISTUNG (ggf. MIT DIFFERENZIERUNGEN UND ZAHLUNGSMODALITÄT):
Busfahrten auf eigene Kosten, Getränke und Essen sind individuell im Lokal zu bezahlen.
Der Preis für das Grünkohlessen (mit Mettwurst u. Kassler) beträgt 12,00 - 13,00 €.
1. Sind die Teilnehmereigenleistungen abhängig von der Teilnehmerzahl, werden die Teilnehmereigenleistungen auf Basis der am Tag des Anmeldungsschlusses ermittelten Teilnehmerzahl festgelegt/errechnet.
2. Aus organisatorischen Gründen können können wir persönliche Fahrkarten (z.B. Bärentickets) nur bei Fahrten innerhalb des Essener Stadtgebiets in Abzug bringen.
12. MÖGLICHKEITEN DER ANMELDUNG:
Wer direkt zum Lokal anreist, gebe dies bitte bei der Anmeldung an!
- Universelles Anmeldungsformular im "Wurfspieß", Seite 7
- Anmeldungsformular an der Rezeption des AKTIV PUNKT
- Online: www.tve.burgaltendorf.de > "Anmeldungen & Anträge"

- per eMail formlos an sport@tve-burgaltendorf.de
- per Smartphone-App "TVE-Burgaltendorf" (mit der App "Play Store" herunterladen und auf dem Smartphone installieren!)  , dort: "Anmeldungen & Anträge" oder "Freizeitaktivitäten"
13. STORNIERUNGSREGLEMENT:
0,00 € bei Abmeldung nach Anmeldungsschluss
14. ANMELDUNGSSCHLUSS:
28.10.2017
15. MAXIMALE TEILNEHMERZAHL:
*35*
16. MINDEST-TEILNEHMERZAHL:
*15/60
17. PROJEKTLEITER/-IN (VORNAME, NACHNAME, TELEFON, eMAIL-ADRESSE):
Hans Busch (T. 0201/578196, eMail: hansbusch1@t-online.de)
18. SONSTIGE PROJEKTBETEILIGTE und/oder KOOPERATIONS-/VERTRAGS-/ANSPRECHPARTNER/-IN:
Gaststätte "Wilhelmshöhe", Nierenhofer Str. 149, 42555 Velbert (-Langenberg), T. 02052/2173
20. NOTWENDIGE ANTRÄGE/GENEHMIGUNGEN:
** 

Das Projektteam "60plus/Veranstaltungen":K

Heiner Blum (T. 0201/587449, eMail:heinerblum2@gmail.com)
Hans Busch (T. 0201/578196, eMail: hansbusch1@t-online.de)
Ilona Löbbert (T. 0201/583054, eMail: ilona.l@tel2.de)
Dorothee Virnich (Tel. 0201/572580, eMail: dorothee.virnich@web.de)
Dierk Vienken (T. 0176-28800981; dvienken@arcor.de)
Dieter Wegerhoff (T.0201/57494; eMail: dieter_wegerhoff@web.de)

Koordination Projektteam/TVE-Organisation:
Gerhard Spengler (T. 570397, sport@tve-burgaltendorf.de)
Anmeldungs- und Zahlungsmanagement:
Christiane Spengler (T. 570397, sport@tve-burgaltendorf.de)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22. KALKULATION (optional)
Einnahmen Ausgaben
Teilnehmereigenleistungen

**

**

**

**

**

**

**

**

**

**

**

23. BUCHHALTUNG (optional)
Einnahmen Ausgaben
Teilnehmereigenleistungen

**

**

**

**

**

**

**

**

**

**

**

TO DO
Was? Wer? (bis) wann? Status
** ** ** **
** ** ** **
** ** ** **
** ** ** **

 
ERLÄUTERUNGEN
1. Die Sternchen (**) in leeren Feldern sind lediglich eine Formatierungshilfe. Deshalb bitte Text zwischen den Sternchen einfügen. Soll das Feld definitiv nicht ausgefüllt werden (z.B. weil es für dieses Projekt nicht zutrifft), bitte die Sternchen durch zwei Striche (--) ersetzen.

ZU DEN EINZELNEN FELDERN:

01. Projektdatum:
Datum der Veranstaltung, ggf. von/bis-Datum (ohne Uhrzeiten)
02. Projekt-Name:
Aussagekräftiger Name für das Projekt (keine Beschreibung)
03. Projekt-Nr.:
wird vom TVE-Büro eingesetzt (Nr. des Aufgabenbebiets - Jahr -lfd. Nr.)
04. Projekt-Kurzbeschreibung:
konkretere Beschreibung (aber keine Angaben, die in anderen Feldern enthalten sind)
05. Zielgruppe: 
Exakte Beschreibung, an wen sich die Veranstaltung richtet, wer teilnehmen darf.
06. Projektort:
Lokale Angabe, wo das Projekt stattfindet (z.B. eine Stadt oder ein Stadtteil)
07. Unterkunft/Veranstaltungslokalität
falls die Veranstaltung in einem Gebäude (z.B. Theater, Hotel, Hafen,...) stattfindet, möglichst mit exakten Angaben
08. Projektstart (Treffpunkt, Treffzeit):
Wo und wann treffen sich die Teilnehmer/-innen?
09. Projektverkauf (Hin- und Rückfahrt, Reisemittel, Programm/Programmverlauf):
Detaillierte Angaben, was geboten wird und wie der Verlauf geplant ist
10. Projektende:
Wann wo und wie treffen die Teilnehmer/-innen wieder ein?
11. Wichtige Hinweise für Teilnehmer/-innen
z.B. zur Kleidung, insbes. Schuhwerk; was sonst zu beachten ist
12. Teilnehmereigenleistung
Die Teilnehmereigenleistung sollte so festgelegt werden, dass die Ausgaben in etwa gedeckt werden. Der Verein bezuschusst das Projekt in Form der Organisationskosten.
Es sollte eine Differenzierung zwischen Mitglieder und Nichtmitglieder gemacht werden, da der TVE zu einen keine Nichtmitglieder bezuschussen kann (durch die Übernahme der Organisationskosten) und zum anderen eine Mitgliedschaft Vorteile haben muss.
13. Anmeldungsmöglichkeiten
Beschreibung der akzeptierten Anmeldemöglichkeiten. (Diese Angaben werden ggf. vom TVE-Büro eingesetzt.)
14. Stornierungsreglement
Welche Stonierungskosten fallen für die Teilnehmer/-innen bei Stornierung ihrer Anmeldung an?
15. Anmeldungsschluss
Da dieses Projektblatt nicht nur intern zugänglich ist, können hier neben dem 'offiziellen Anmeldungsschluss' weitere Angaben gemacht werden (z.B.: "xx.xx.xxxx, Nachmeldungen können aber bis 2 Tage vor der Veranstaltung angenommen werden = 'inoffizieller Anmeldungsschluss'.").
16. Maximale Teilnehmerzahl
Wichtig, falls die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss (z.B. bei Busreisen)
17. Minimale Teilnehmerzahl
Wenn die hier angegebene Teilnehmerzahl bis zum "inoffiziellen" Anmeldungsschluss nicht erreicht wird, wird die Veranstaltung abgesagt.
18. Projektleiter/-in:

Name, Tel.-Nr. und ggf. eMail-Adresse des Projektverantwortlichen (= Ansprechpartner/-in)
19. Sonstige Projektbeteiligte:
Namen, Tel.-Nrn und eMail-Adressen weiterer TVE-Mitarbeiter/-innen, die an diesem Projekt mitarbeiten 
20. Kooperations-/Vertragspartner/-innen
z.B. der Name, die Tel.-Nr. und die Adresse eines Busunternehmens, eines Hotels (soweit diese Angaben nicht bereits in anderen Feldern gemacht wurden)
21. Notwendige Anträge/Genehmigungen
Müssen z.B. Nutzungsanträge an die Stadt gestellt werden?
22. Kalkulation (Soll)
Hier besteht die Möglichkeit, eine grobe Kalkulation der Einnahmen und Ausgaben anzugeben. Diese Angaben können im weiteren Verlauf konkretisiert werden.
23. Buchhaltung (Ist)

Hier kann die Projektabrechnung eingepflegt werden.

TO-DO-Liste
Hier besteht die Möglichkeit festzuhalten, wer was bis wann zu erledigen hat.

Projektanalyse
Sollte die Projektgruppe/das Projektteam in einem Treffen nach der Veranstaltung eine "Nachlese" vornehmen, kann das Ergebnis hier festgehalten werden.

 

 

www.tve-burgaltendorf.de/freizeitgestaltung/projektorganisation/308-16-11_gruenkohlwanderung.htm/aktualisiert: 18.08.2018