Probenabende:

montags, 20.00 bis 22.00 h,
im AKTIV PUNKT, Holteyer Str. 29

Warum "tonARTisten"?
 

Ganz einfach: Jeder Chor braucht einen passenden Namen! Da uns der TVE Essen-Burgaltendorf – ein großer Sportverein im Essener Süd-Osten – am 23.01.2007 ins Leben gerufen hat, erklärt sich der Name fast von selbst. Er soll die Brücke sein zwischen Musik (Ton) und Sport (Artisten).

 

Und weil Singen auch ganz viel Kunst ist, haben wir die „ART" gleich groß geschrieben. Und sonst….? ……sind wir inzwischen auf rd. 40 Mitglieder angewachsen (30 Frauen; 10 Männer). ……freuen sich die Männerstimmen über jeden neuen Mitstreiter im Kampf gegen die geballte Frauenpower!!
 

 

Unser Chorleiter ...

 

ist Chordirektor Ludger Köller, der hauptamtlich als Musik- und Religionslehrer am Gymnasium Essen-Überruhr tätig ist.

 

Geprobt …
 

… wird jeden Montag von 20.00 bis 22.00 h im Kommunikationsraum des AKTIV PUNKT, dem Sport-, Freizeit- und Gesundheits-Treff des TVE, Holteyer Str. 29 in Essen-Burgaltendorf.

 

Und sonst ...?
 

... beginnen die Proben pünktlich um 20.00 h, die letzten 15 Minuten der Chorproben werden als „Kommunikations-Viertelstunde" zum Austausch von Informationen über aktuelle Termine oder zur Besprechung wichtiger Themen des Chores genutzt.

 

Repertoire

 

Wir singen alles, was uns Spaß macht aus weltlicher und geistlicher Chormusik vieler Genres und Jahrhunderte: Klassisches & Klassiker, Schräges & Schnulzen aus den Bereichen "klassischer" Chormusik, Popmusik, Musical, Filmmusik, Gospel und neue geistliche Lieder.

 

Und sonst ...?

 

... sind Notenkenntnisse von großem Vorteil.
… sollte die Bereitschaft zum „Auswendig singen" sowie zur Bewegung bei dafür geeigneten Musikstücken vorhanden sein. Wir singen bei Konzerten z.T. mit Noten (eventuell mit Hilfe von Notenständern). In geringem Umfang werden Stücke aus dem Repertoire auswendig gesungen. Dies entscheidet der Chorleiter nach musikalischen und chorischen Möglichkeiten und Notwendigkeiten (Repertoirestücke, Stücke mit Bewegung und einfache Lieder). Kriterien für das Auswendig singen sind hierbei insbesondere Bühnen-Präsenz und Choreographie. Damit eine gute Vorbereitung zum Auswendig singen möglich ist, wird es spätestens sechs Proben vor einem Auftritt angekündigt.

 

In unserem Repertoire bieten sich bestimmte Stücke an, durch Bewegung inhaltlich oder rhythmisch unterstützt zu werden. Elemente der Bewegung sind Mimik, Gestik, Körperhaltung, -bewegung und letztlich auch die verschiedenen Choraufstellungen. Es werden geeignete Stücke herausgesucht, die zunächst gesanglich-musikalisch erarbeitet werden. Anschließend wird die Bewegung – ggf. von einem Teil des Chores – dazu einstudiert.

 

Unsere bemerkenswertesten Auftritte:

 

- 2 große Konzerte "Querbeet" (Juni 2011) und "Ohrwurm" (Mai 2015)

- Gemeinschaftskonzert "ZweiSangkeit" mit dem Chor unCHORrekt (November 2012)

- 2 Konzerte im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Texte & Töne" in der Burgaltendorfer Burg (September 2009 und 2015)

- Mitwirkung beim "Day Of Song" in der Schalke Arena als Spielfeldchor (Juni 2010)

- mehrmaliger Auftritt bei Essen.Original - Mitwirkung bei einer Starlight Express-Aufführung (Oktober 2015)

- Musikalische Gestaltung eines Radiogottesdienstes des Deutschlandsfunks mit bundesweiter Übertragung (November 2015)

- Auftritt beim Neujahrsempfang des Essener Sportbundes und der Sport- und Bäderbetriebe Essen in der Messe Essen

 

Chorkleidung (in Überarbeitung!)

 

Die Chorkleidung wird vor Auftritten jeweils abgesprochen. In der Regel für „nicht-festliche" Auftritte: dunkelblaue Jeans, dazu entweder ein beliebiges weißes Oberteil sowie rote Accessoires oder ein rotes Oberteil mit weißen Accessoires. Möglich sind auch rot-weiß gepunktete oder gestreifte Oberteile. (Nicht vorgesehen: geblümte oder mit anderen Farben versetzte Oberteile). Accessoires können z.B. sein: Ohrringe, Kette, Hut, Handschuhe, Schal, Gürtel, Krawatte, Fliege, Halstuch, Haarreifen, Schuhe ... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Für „festliche Auftritte": schwarze Kleidung mit beliebigen roten Accessoires.

 

Für Chormitglieder:

 

FORMALES
Versicherungsschutz:

Durch die Mitgliedschaft im Sängerkreis Essen und im Landessportbund NRW sind alle Chormitglieder bei Proben und Auftritten sowie auf dem Weg zu/von Proben und Auftritten haftpflicht- und unfallversichert.

Mitgliedschaft in Verbänden:
Die „tonARTisten – Chor im TVE Burgaltendorf" sind Mitglied im „Essener Sängerkreis e.V." und damit auch im „Chorverband NRW e.V." und im „Deutscher Chorverband e.V.".