zurück zu SPORTPRÜFUNGEN VEREINSSPORTKLEIDUNG SPORTVERANSTALTUNGEN REGELUNGEN FÜR FEIERTAGE & FERIEN
MITARBEITERVERZEICHNIS ANMELDUNGEN/ANTRÄGE ONLINE   
 

"Fit wie ein Turnschuh"

 

Mitarbeiter/-innen:
Ursula Kernebeck (Sportleiterinnen) sowie alle Übungsleiter/-innen im Kinderturnen

WEITERE INFORMATIONEN:
TVE-Terminkalender, u.a.  mit den Abnahmeterminen des TVE
"Wochensportplan" mit allen Gruppen/Sportangeboten und Trainingszeiten
 
Die >turnerjugend burgaltendorf<, Kinder- und Jugendorganisation des TVE Burgaltendorf,  fördert das Fitness- und Konditionsprogramm  "Fit wie ein Turnschuh" für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren.

Am 14.05.2002 war es soweit. In unserer Sportstunde, dienstags, 16.30-18.00 Uhr, in der Sporthalle des Comeniusschule, starteten wir mit einer neuen Aktion im TVE.

„Fit wie ein Turnschuh" ist ein funktionelles Fitness- und Konditionsprogramm für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren und wurde von der Projektgruppe Wettbewerbe und Wettkämpfe im Kinderturnen der Deutschen Turnerjugend entwickelt. Dabei standen bei der Deutschen Turnerjugend folgende Überlegungen im Vordergrund:

Rund 60 % aller Schulkinder weisen körperliche Defizite auf. Die alltäglichen Bewegungszeit unserer Kinder wird durch den Einfluss vieler Faktoren eingeengt.

Die bewegungsarme Lebensweise, bedingt durch die äußeren Rahmenbedingungen, fördert die Entstehung von Haltungsschwächen und gesundheitlichen Risiken. Diesen gesundheitliche Risiken muss entgegengewirkt werden.

Den organisierten Bewegungsangeboten in Vereinen, Schulen oder Kindergärten kommt in diesem Sinne wachsende Bedeutung zu.

Hierbei soll den Bedürfnissen unserer Kinder nach Anstrengung, Leistung und Spiel Rechnung getragen werden. Kinder sollen sich vergleichen, wollen sich beweisen, wobei die persönliche Leistungsfähigkeit im Vordergrund steht. Nicht nur die absolute Höchstleistung ist anzustreben, sondern vielmehr die Verbesserung und Förderung individueller Möglichkeiten.

Im Vordergrund all unserer Überlegungen steht der Spaß an der Bewegung. In spielerischer Form sollen die Kinder an sportmotorische Aufgabenstellungen herangeführt werden. Dabei kann dies auch gemeinsam passieren, ob mit Partner oder in der Gruppe.

Ziel der Überlegungen war die Entwicklung eines Konzeptes, das eine hohe Variabilität aufweist. Je nach Zielgruppe, örtlichen Rahmenbedingungen oder Veranstaltungsort lassen sich unterschiedliche Übungen schnell und einfach kombinieren.

Durchgeführt werden kann die Aktion im Rahmen von Vereinstagen, Sport- und Schulfesten oder Kinderkulturtagen oder als Fitnessprogramm in der wöchentlichen Übungsstunde.

„Fit wie ein Turnschuh" möchte hierzu einen wertvollen Beitrag leisten und vielen Kindern die Möglichkeit zur aktiven Teilnahme eröffnen.

Im Vordergrund dieses Fitnessprogrammes steht die Vielseitigkeit, das heißt, dass die 48 Übungen aus acht unterschiedlichen Bereichen kommen.

Die Aufgaben gliedern sich in die Bereiche:

- für die Bauchmuskulatur
- für die Rückenmuskulatur
- für die Beinmuskulatur
- für die Armmuskulatur
- für die Körperspannung
- zur Schnelligkeit
- zur Geschicklichkeit
- zu Ausdauer/Joker

In unserer Übungsstunde, in der in der Regel das Gerätturnen im Vordergrund steht, haben wir für die nächsten 5 Wochen die Abnahme der Übungen „Fit wie ein Turnschuh" angekündigt.

In der ersten Stunde erhielt jedes Kind seine persönliche Aufgabenkarte. Die Übungen waren ausführlich beschrieben und als Plakate aufgehängt. Jedes Kind konnte frei in der Halle üben und sich dann zu den einzelnen Stationen begeben, an denen einer von den Übungsleiterinnen bzw. unsere Helferin Marijke Kellner stand. Dort wurde dann unter Kontrolle mit der Stoppuhr oder dem Maßband gewertet oder einfach nur gezählt. Die geschafft Leistung wurde in der Aufgabenkarte eingetragen. Die Aufgabenkarten wurden wieder eingesammelt und werden daheim von Dorothee Kellner ausgewertet, damit wir immer eine Übersicht bekommen, wie weit die einzelnen Kinder die Übungen geschafft haben.

Wenn die Kinder nach ca. 5 Wochen alle Übungen trainiert haben, erhalten sie eine Urkunde aus der ersichtlich ist, was sie erreicht haben. Entweder bekommen sie den Zusatz: „fast fit" „fit" oder „Fit wie ein Turnschuh". Die Bewertungsangaben richten sich nach Alter und nach Anzahl der erreichten Punkte.

Schon nach Beendigung der ersten Stunde konnten wir sagen, dass alle Kinder viel Spaß hatten und mit viel Elan bei der Sache waren.

Nähere Auskünfte geben die Übungsleiter/-innen im Kinderturnen.

 

 

www.tve-burgaltendorf.de/200_SPORTBETRIEB/201-03_sportpruefungen/fit_wie_ein_turnschuh.htm/aktualisiert: 23.04.2014