Eltern/Kind-Turnen

nach den Herbstferien 2017 bis zu den Herbstferien 2018

Eltern/Kind-Turnen Gruppe C 

Sporthalle Auf dem Loh
dienstags, 16.00 - 17.00 h
Ltg: Ursula Kernebeck

Eltern/Kind-Turnen Gruppe D 

Sporthalle Auf dem Loh
mittwochs, 16.00 - 17.00 h
Ltg: Heidi Schrade - Swantje Mehring

Eltern/Kind-Turnen Gruppe F 

Sporthalle Auf dem Loh
mittwochs, 17.00 - 18.00 h 
Ltg: Heidi Schrade - Swantje Mehring

Eltern/Kind-Turnen Gruppe E 

Sporthalle Auf dem Loh
freitags, 15.30 - 17.00 h
Ltg: Monika Spengler - Maria Hatahet


"Eltern/Kind-Turnen" ist eine Abteilung des Vereins. Abteilungsleiterin: Heidi Schrade


Wie keine andere Sportart fördert das Kleinkinderturnen vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundfertigkeiten und -fähigkeiten wie Laufen, Springen, Werfen, Schwingen, Hangeln, Rollen und Drehen um alle Körperachsen. Kinderturnen ist daher D I E motorische Grundausbildung, die den Kindern bei allen Sportarten, die sie später betreiben werden, zu Gute kommt.

 

Im gemeinsamen Spielen und Bewegen mit Gleichaltrigen lernen die Kinder nachzugeben, sich zu behaupten, einander zu helfen, zu kooperieren und vieles mehr. Für eine nachhaltige Bewegungsförderung ist es besonders wichtig, den Motivationsgrundstein für ein lebenslanges Sporttreiben bereits im Kindesalter zu legen. Dies kann nur über die Vermittlung von Spaß und Freude gelingen.


Vater und/oder Mutter unterstützen die Kinder sowie beim Turnen und die Übungsleiter/-innen (auch beim Aufbau und Abbau der Gerätelandschaft).

 

WER KANN TEILNEHMEN?
Unser Sportangebot "Eltern/Kind-Turnen" richtet sich an Kinder, die 2 bis 4 Jahre alt sind, und deren Mütter und/oder Väter. ALLE teilnehmenden Familienmitglieder (Kinder, Vater, Mutter) müssen TVE-Mitglied sein bzw. werden. 
(Ein jüngeres Geschwisterkind darf mitgebracht werden. Spätestens, wenn es 2 Jahre alt wird und am Eltern/Kind-Turnen teilnimmt, muss es ebenfalls Mitglied sein.)


Wenn die teilnehmende Mutter/der teilnehmende Vater ausnahmsweise 'mal durch den Partner/die Partnerin oder z.B. die Oma des Kindes vertreten wird, akzeptieren wir dies auch ohne Mitgliedschaft. Sie können den Eltern/Kind-Turnen-Gruppen jeder Zeit "beitreten". Aus praktischen Erwägungen (hinzukommender Jahrgang, ausscheidender Jahrgang) konfigurieren wir im September eines jeden Jahres die Gruppen für die Zeit ab Herbstferien neu.

 

Tragen Sie sich daher bitte jeweils im September in die bei den Gruppenleiter/-innen ausliegenden Listen für die jeweils kommende Saison (Saison: Herbstferien aktuelles Jahr bis Herbstferien des Folgejahres) neu ein: Wir müssen allein schon aus rechtlichen Gründen wissen, wer in unseren Sportstunden tätig ist.

 

WAS MÜSSEN SIE UNTERNEHMEN?
Damit in den Sportstunden so wenig Zeit wie möglich durch administrative Angelegenheiten verloren geht, regeln Sie bitte  Mitgliedschaftsformalitäten (Besteht für ALLE teilnehmenden Familienmitglieder eine TVE-Mitgliedschaft?) VOR  der ersten Sportstundenteilnahme mit dem TVE-Büro. Da Sie zu jedem neu gestellten Aufnahmeantrag ein 14tägiges Widerrufsrecht (telefonisch: 0201/570397, per eMail: sport@tve-burgaltendorf.de oder persönlich im TVE-Büro) haben, ohne das Kosten entstehen, gehen Sie kein "Risiko" ein.

 

Im Detail:
Wenn  ALLE  teilnehmenden Familienmitglieder bereits TVE-Mitglied sind: 
können sie am Eltern/Kind-Turnen in der Gruppe ihrer Wahl teilnehmen. Tragen Sie sich bitte (mit den Vor- und Nachnamen aller teilnehmenden Familienmitglieder sowie mit dem Tagesdatum) einmalig in die ab September in der Sportstunde ausliegende Gruppenliste der jeweiligen Gruppenleiterin ein. 
Wenn NICHT ALLE  teilnehmenden Familienmitglieder TVE-Mitglied sind:
füllen Sie bitte  V O R  der ersten Sportstundenteilnahme die entsprechenden Aufnahmeanträge aus (im TVE-Büro im AKTIV PUNKT, Holteyer Str. 29, montags bis freitags geöffnet von 08.30 -13.00 und 15.00 - 22.00 h, samstags von 12.00 - 18.00 h).

Sie können das aber auch hier online tun:

 

Antrag auf Aufnahme in den Verein

 

oder über www.tve-burgaltendorf.de, dort: Anträge & Anmeldungen online".

Auf dem Aufnahmeantrag kreuzen Sie bitte die von Ihnen gewünschte Eltern/Kind-Turnen-Gruppe an. Ein späterer Wechsel in eine andere Gruppe ist möglich, soweit diese aufnahmefähig ist.


Bitte tragen Sie sich bei Ihrer ersten Sportstundenteilnahme (mit den Namen aller teilnehmenden Familienmitglieder und mit dem Tagesdatum) einmalig in die ab September in der Sportstunde ausliegende Gruppenliste der jeweiligen Gruppenleiterin ein.


Wenn Sie mit Ihrem Kind/ihren Kindern bereits am Eltern/Kind-Turnen 2016/2017 teilgenommen haben und auch am Eltern/Kind-Turnen 2017/2018 teilnehmen möchten, tragen Sie sich bitte einmalig (mit den Vor- und Nachnamen aller teilnehmenden Familienmitglieder und mit dem Tagesdatum) in die ab September in der Sportstunde ausliegende Gruppenliste ein.

 

GESCHWISTERKIND OHNE AUFSICHT? 
Für ältere Geschwisterkinder bieten wir in etwa zeitgleich
zu einigen Eltern/Kind-Turnen-Gruppen an:

 

*Judo für Kinder von 4 bis 10 J.:
- mittwochs, 16.00 bis 17.30 h, Th Holteyer Str. (Gruppe 1)
- freitags, 15.30 bis 17.00 h, Sporthalle Auf dem Loh (Gruppe 4)

 

*Turnen & Spiel für Kinder von 4 bis 6 J.:
- freitags, 15.00 bis 16.00 h mit anschließendem Schwimmen von 16.00 bis 17.00 h in der Turnhalle und Bad Holteyer Str.
- freitags, 16.00 bis 17.00 h mit anschließendem Schwimmen von 17.00 bis 18.00 h in der Turnhalle und Bad Holteyer Str.
mittwochs, 17.00 bis 18.00 h in der Sh Auf dem Loh ("Sportmix")

 

Teilnehmende Kinder müssen TVE-Mitglied sein.

 

KOSTEN DER MITGLIEDSCHAFT
Der Monatsbeitrag ist abhängig davon, wie viele Familienangehörige TVE-Mitglied sind oder werden. Für ein Elternteil und ein Kind beträgt der Monatsbeitrag (Familienbeitrag) zusammen 10,50 €. Für jede weitere Person (das zweite Elternteil, ein weiteres Kind,...) kommen lediglich 2,50 €/Monat hinzu. (Für neue Mitglieder fällt einmalig eine Aufnahmegebühr von 8,00 € je Neumitglied an.)

 

EIN WICHTIGER HINWEIS ZUM FAMILIENBEITRAG:
Es gibt zwar eine Beitragsregelung "Familienbeitrag", nicht jedoch eine "Familienmitgliedschaft", d.h., auch wenn eine Familie unter die Familienbeitragsregelung fällt - was beim Eltern/Kind-Turnen praktisch immer zutrifft -, muss für jedes einzelne Familienmitglied, das am Sportangebot teilnehmen will, ein Aufnahme-Antrag gestellt werden.