Einladungen

Mitbestimmung
Mitgliederversammlung 2019 (mit Frühstück)
am Sa. 30.03.2019, 11.00 h, im AKTIV PUNKT

Zur Mitgliederversammlung 2019 laden wir unsere Mitglieder herzlich ein. Stimmberechtigt sind alle anwesenden Mitglieder, soweit sie volljährig und voll geschäftsfähig sind. Das Stimmrecht kann nur persönlich ausgeübt werden.

TAGESORDNUNG:

....

 

 

zu TO-P ** Buchprüfungsberichte:
A. ETATJAHR 2017:
1. Die Salden der Eröffnungsbilanzen 2017 und 2018 stimmen mit den Salden der Schlussbilanzen der Vorjahre überein. Die Gewinne der Geschäftsjahre wurde in das Eigenkapital der Eröffnungsbilanzen korrekt eingearbeitet.
2. Die Aktiva mit Anlagevermögen und Umlaufvermögen sind richtig ausgewiesen. Die Bankbelege zum Umlaufvermögen wurden geprüft. Ein am 29.12.2017 belasteter Betrag, der für das Jahr 2018 bestimmt war, wurde entsprechend dem Geschäftsjahr 2018 zugeordnet. Es ergaben sich keine Beanstandungen.
3. Es wurde eine lückenlose Prüfung der Unterlagen des Monats Juni 2017 durchgeführt. Alle Buchungen stimmten mit den Bankbelegen überein. Auch hier ergab sich keinerlei Beanstandung. I

ch spreche dem Geschäftsführer und seinen Mitarbeiter*innen höchste Anerkennung für die ausgezeichnete Leistung aus und beantrage die Entlastung des TVE-Vorstands durch die Mitgliederversammlung 2019.
28. August 2018, gez. Georg Wißmann
B. ETATJAHR 2018: Buchprüfung wurde aus Krankheitsgründen noch nicht durchgeführt.

 

Freizeitaktivitäten
50plus-Radeltouren mit Einkehr:
 Bewegung an der frischen Luft, Geselligkeit, Spaß
 - Gemütliches Radeln ohne hohe Leistungsansprüche


Mit Ausnahme der Wintermonate Dezember und Januar findet in jedem Monat mind. eine geleitete Radeltour an unterschiedlichen Wochentagen und zu unterschiedlichen Zeiten statt. Unterwegs gibt es einen Boxenstopp in einer Gaststätte bzw. in einem Biergarten, damit die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Diese Aktionsreihe wendet sich an Mitglieder ab ca. 50 Jahren. Partner/-innen von teilnehmenden TVE-Mitgliedern können auch dann teilnehmen, wenn sie kein TVE-Mitglied sind. (Über eine Mitgliedschaft würden wir uns jedoch sehr freuen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 6,00 €/Monat.)

 

Leistungsbeanspruchung
Die Radeltouren weisen unterschiedliche Merkmale auf (Streckenlänge, Schwierigkeit der Strecke, Leistungsanspruch) auf.

 

Equipment

Radtypen: keine Einschränkungen (Auch eBikes sind möglich.) Das Tragen eines Fahrradhelms wird nahe gelegt. Kleidung dem Wetter entsprechend

 

Schlecht-Wetter-Regelung

Bei schlechtem Wetter entscheidet der/die Tourleiter/-in drei Stunden vor der Treffzeit, ob gefahren wird.
 

Anmeldung

Die Teilnehmer/-innen müssen sich bis spätestens 5 Tage vor dem Tourdatum anmelden. Dazu stellt die TVE auf seinen Internetseiten ein online-Anmeldungsformular (www.tve-burgaltendorf.de, "Anträge, Anmeldungen online" im Menü oben unter den Fotos) zur Verfügung. Wer sich nicht über das Internet anmelden will, kann sich über das TVE-Büro (0201/570397) in die Datenbank eintragen lassen oder eine eMail an sport@tve-burgaltendorf.de schreiben. Auf eine Anmeldungsbestätigung verzichten wir.

 

Teilnahmegebühr: keine 

 

 

F E B R U A R - T O U R   

 

Tourtitel: "NIEDERBERGBAHN MIT PANORAMABLICK"

Termin: Sonntag, 24.02.2019 (Ausweichtermin: 03.03.2019)

Treffpunkt und -zeit: 10.00 h Marktplatz Burgaltendorf  

 

Streckenbeschreibung:
52 km; Burgaltendorf (Deipenbecktal) - Kupferdreh - Baldeneysee - Werden - Kettwig - Trasse Niederbergbahn bis Velbert - Hespertal - Baldeneysee - Kupferdreh - Burgaltendorf
Schwierigkeitsgrad: überwiegend eben, mit leichter, kontinuierlicher Steigung auf der Trasse der ehemaligen Niederbergbahn

Einkehr: Lokal in Velbert

Rückankunft: ca. 16.00 h

Tourleiter: Gunnar Trittel (gu.trittel@gmail.com; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0177-3845856)

 

M Ä R Z - T O U R 

 

Tourtitel: "HALDE HOHEWARTH HERTEN"

Termin: Freitag, 22.03.2019 (Ausweichtermin: 29.03.2019)

Treffzeit und -punkt: 09.30 h AKTIV PUNKT, Holteyer Str. 29

 

Streckenbeschreibung:
ca. 65 km; N.N.
Schwierigkeitsgrad: überwiegend flach, gut befahrbare Rad- und Waldwege


Einkehr: "Zeche Ewald" unterhalb der Halde

Rückankunft: 16.00 h
Tourleiter: Willi Stemmer (hwstemmer@googlemail.com, Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0159-01192402)

 

A P R I L - T O U R 

 

Tourtitel: "DURCH WALD UND FLUR NACH KETTWIG UND ZURÜCK"

Termin: Dienstag, 02.04.2019 (Ausweichtermin: 09.04.2019)

Treffzeit und -punkt: 10.00 h Marktplatz Burgaltendorf, Alte Hauptstr.

 

Streckenbeschreibung:
ca. 50 km; über Fahrradweg Deipenbecktal - entlang der Ruhr - Marie Jucharz Brücke - durch Wohnviertel Rellinghausen, Stadwaldplatz - parallel zur Frankenstr. hoch nach Bredeney - Wetterwarte 'runter auf halber Höhe nach Westen durch die Felder nach Kettwig - Einkehr - zurück an der Ruhr entlang - Baldeneysee - Deipenbecktal hoch nach Burgaltendorf
Schwierigkeitsgrad: Bis nach Bredeney geht es ununterbrochen weitgehend gleichmäßig hoch.


Einkehr: z.B. "Parlament" am Tuchmacherbrunnen (Kettwig)

Rückankunft: 17.00 - 18.00 h
Tourleiter: Dietmar Plum (dietmar.plum@arcor.de, Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0170-3308348)

 

M A I - T O U R  "A"   

 

Tourtitel: "RHEINISCHER ESEL - PHÖNIXSEE DORTMUND"

Termin: 14.05.2019 (Ausweichtermin: 20.05.2019)

Treffzeit- und -punkt: 10.00 h, Bochum-Langendreer, Oberstr. 90

 

Streckenbeschreibung:

40 km; Start in der Nähe des Bahnhofs Bochum-Langendreer - nach kurzer Fahrt weiter auf der Bahntrasse Rheinischer Esel über Witten, Witten Annen, Rüdinghausen, Löttringhausen, Rombergpark, Hörde zum Phoenixsee  (Einkehr)-  Nach Umrundung des Sees zurück in Richtung Dortmund, am Unigelände vorbei, Kaffeepause, über Nebenstrecken zurück zum Ausgangspunkt.
Mittlerer Schwierigkeitsgrad.
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=uouzbnibpjyjidmo


Einkehr: "Pfefferkorn" am Phönixsee

Rückankunft: 17.00 h

Tourleiter: Detlef Enigk (detlef@enigk.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0151-58507308)

 

M A I - T O U R  "B"   

 

Tourtitel: "VON DER BURG ZUM WASSER UND ZURÜCK"

Termin: Samstag, 22.05.2019 (Ausweichtermin: 24.05.2019)

Treffzeit und -punkt: 13.00 h AKTIV PUNKT, Holteyer Str. 29

 

Streckenbeschreibung:
ca. 40 km; N.N.
Schwierigkeitsgrad: auch mit normalem Rad zu bewältigen


Einkehr: "12 Apostel" an der Ruhr oder in der Gastronomie der Seglerkameradschaft am Baldeneysee

Rückankunft: ca. 18.30 h
Tourleiter: Michael Stricker (michael@stricker-essen.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0152-29515108)

 

J U N I  "A"  

 

Tourtitel: "HALDENEREIGNIS MIT TETRAEDER"

Termin: 02.06.2019 (Ausweichtermin: 07.06.2019)

Treffzeit- und -punkt: 10.00 h AKTIV PUNKT, Holteyer Str. 29

 

Streckenbeschreibung:
ca. 62 km; Burgaltendorf - Steele - Frillendorf - Stoppenberg - Zeche Zollverein - Katernberg - Nordsternweg zum Rhein-Herne Kanal - Bottrop-Batenbrock - Halde Beckstraße mit Tetraeder - Bottrop Südring Center - Burg Vondern - Haus Ripshorst - Hexbachtal - Schönebeck - Grugaradweg bis Rellinghausen - Überruhr - Burgaltendorf.
Schwierigkeitsgrad: überwiegend eben durch den Essener Norden. Wer die Steigung an der Halde zum Tetraeder nicht in voller Länge fahren möchte, hat auch schon unterhalb des Aussichtsplateaus einen schönen Blick auf Essen.

 

Einkehr: Lokal in Bottrop

Rückankunft: ca.17.00 h

Tourleiter:  Gunnar Trittel (gu.trittel@gmail.com; Mobilfunk-Nr. für unterwegs:  0177-3845856)
 

J U N I - T O U R  "B"   

 

Tourtitel: "WALTROP und HENRICHENBURG"

Termin: 21.06.2019 (Ausweichtermin: 28.06.2019)

Treffzeit- und -punkt:

 

Streckenbeschreibung:

 

Einkehr: 

Rückankunft: 

Tourleiter: Jürgen Bickert (bickert-hattingen@t-online.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0157-57282103)

 

J U L I - T O U R  "A"   

 

Tourtitel: 

Termin: 

Treffzeit- und -punkt:

 

Streckenbeschreibung:

 

Einkehr: 

Rückankunft: 

Tourleiter: Uwe Hillebrand (hille-u@web.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0157-57282120)

 

J U L I  - T O U R  "B"   

 

Tourtitel: "DURCH DEN DUISBURGER SÜDEN"

Termin: 20.07.2019 (Ausweichtermin: 27.07.2019)

Treffzeit- und -punkt: 10.00 h, AKTIV PUNKT, Holteyer Str. 29

 

Streckenbeschreibung:
ca. 58 km (incl. Fahrt nach Steele); Burgaltendorf - Bahnhof Steele Ost - mit der S-Bahn um 10.27 h nach Duisburg-Buchholz (Fahrzeit: 36 min.) - Halde "Heinrich-Hildebrand-Höhe" mit der Landmarke "Tiger&Turtle" (Blick auf die Stadtteile Huckingen, Wanheim und Rheinhausen) - Weiterfahrt über Huckingen und Großenbaum zur Duisburger 6-Seen-Platte - Ratingen-Breitscheid - Kettwig - durch`s Ruhrtal nach Werden und Kupferdreh - Burgaltendorf.
 

Einkehr: Lokal in Kettwig

Rückankunft: ca. 17.00 h

Tourleiter: Gunnar Trittel (gu.trittel@gmail.com; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0177-3845856)

 

A U G U S T - T O U R "A"

 

Tourtitel: "WO EINST DIE LOKS DAMPFTEN"

Termin: 06.08.2019 (Ausweichtermin: 12. 08.2019)

Treffzeit- und -punkt: 10.00 h Genossenschaft Burgaltendorf (Worringstr.)

 

Streckenbeschreibung:

48 km; über Steele, Freisenbruch, Kray- weiter zur Krayer Wanner Trasse, Auffahrt an der Rheinelbe Halde 110m üM. - Weiterfahrt zur Erzbahntrasse in Richtung Norden - vorbei am Zoom Gelsenkirchen - am Kanal entlang zum Nordstenpark - Rückfahrt an der Schurenbachhalde vorbei über Zollverein, Stoppenberg, Steele.
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=mtdqlahxhhnfbvys
 

Einkehr: Nordsternpark

Rückankunft: 17.00 h

Tourleiter: Detlef Enigk (detlef@enigk.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0151-58507308)

 

A U G U S T - T O U R "B"

 

Tourtitel: "DINSLAKEN - STADT-LAND-FLUSS"

Termin: 22.08.2019 (Ausweichtermin: 26.08.2019)

Treffzeit- und -punkt: 10.00 h Bahnhof Dinslaken (Bahnhofsplatz 1)

 

Streckenbeschreibung:

45 km; Rundtour: Dinslaken - Kraftwerk Voerde - Rheinradweg - Schiffsschleuse Friedrichsfeld - Lippefähre - Krudenburg - Hünze - Tenderingsseen - Dinslaken
leichter beschaulicher Rundkurs ohne Steigungen

 

Einkehr: in Krudenburg/Hünze

Rückankunft: 16.30 h

Tourleiter: Georg Hedwig (georg.hedwig@hedwig-hattingen.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0178-5452153)

 

S E P T E M B E R  - T O U R  "A"   

 

Tourtitel: "ZWEITAGESTOUR SAUERLANDRING" (mit Übernachtung)

Termin: Samstag/Sonntag, 07.+08.09.2019

Treffpunkt und -zeit: 09.00 h E.-Holthausen oder 09.30 h Essen Hbf
mit dem Zug bis Finnentrop, Rückfahrt mit dem Zug ab Finnentrop oder Altenhundem

 

Streckenbeschreibung:
ca. 120 km, hügelig, in 2 Tagesetappen; Sauerlandring einschließlich Nordschleife

Ubernachtung: Hotel Forellenhof Poggel, Homerstr, 21, 59889 Eslohe

Rückankunft: ca. 19.00 h am 08.09.

Anmeldungfrist: 31.03.2019

Tourleiter: Imke Malburg (imke.malburg@web.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0157-72460576)

 

S E P T E M B E R - T O U R  "B"   

 

Tourtitel: "BERGISCHE BAHNTRASSEN"

Termin: Mittwoch, 18 (??).09.2019 (Ausweichtermin: 25.09.2019)

Treffzeit und -punkt: 09.30 h Marktplatz (mit eigenem PKW)

 

Streckenbeschreibung:
ca. ?? km; wir fahren gemeinsam bis zum S-Bahnhof Remscheid-Lennep (Fahrzeit: ca.3/4 Std.). Parkmöglichkeiten bestehen auf dem P+R Parkplatz am Bahnhof oder im Parkhaus unterhalb des Bahnhofes. Von dort geht es über die Balkantrasse bis hinter Bergisch-Born und weiter über die Wasserquintett-Route nach Hückeswagen, von dort weiter über Radevormwald und zur Wuppertalssperre, die wir überqueren, um zurück auf die Balkantrasse nach Lennep zu kommen.
Schwierigkeitsgrad: überwiegend gut ausgebaute Radwege mit wechselnden Steigungen und Gefälle


Einkehr: N.N.

Rückankunft: N.N.
Tourleiter: Willi Stemmer (hwstemmer@googlemail.com, Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0159-01192402)

 

O K T O B E R - T O U R "A"   

 

Tourtitel: 

Termin: 06.10.2019 (Ausweichtermin: 13.10.2019)

Treffzeit- und -punkt:

 

Streckenbeschreibung:

 

Einkehr: 

Rückankunft: 

Tourleiter: Uwe Hillebrand (hille-u@web.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0157-57282120)

 

O K T O B E R - T O U R "B"  


Tourtitel: 

Termin: 

Treffzeit- und -punkt:

 

Streckenbeschreibung:


Einkehr: 

Rückankunft: 

Tourleiter: voraussichtlich Wilfried Kamplade (geweka.burg@web.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0172-6500244)

 

N O V E M B E R - T O U R


Tourtitel: "BOCHUMER RUNDE"

Termin: 07.11.2019 (Ausweichtermin: 14.11.2019)

Treffzeit- und -punkt: 10.00 h, AKTIV PUNKT, Holteyer Str.

 

Streckenbeschreibung:

ca. 48 km; Rundkurs - Dahlhausen - Halde Rheinelbe - Grumme - Bochum Zentrum - Weitmar - Dahlhausen
Schwierigkeitsgrad: leicht bis auf wenige kurze Steigungen

Einkehr: "Mutter Wittig" (Bochum Zentrum)

Rückankunft: 17.00 h

Tourleiter: Georg Hedwig (georg.hedwig@hedwig-hattingen.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0178-5452153)

 

Fragen?
Wir beraten Sie gern: 0201/570397 oder sport@tve-burgaltendorf.de

 

Freizeitaktivitäten
Spazieren gehen 2019


Herzlich eingeladen zum gemeinsamen Spazieren gehen sind auch im kommenden Jahr 2019 wieder alle Mitglieder. Neue Gesichter sind immer willkommen. Nichtmitglieder können gern ein Vierteljahr (kostenlos) mitgehen und unser Angebot ausprobieren, danach ist eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich!

Los geht es, wie gewohnt, montags (in der Regel 14tägig) um 14.00 ab Marktplatz Burgaltendorf. Wir treffen uns unter dem Maibaum.

 

 

 

TERMINE 2019:
11.03. - 25.03. - 08.04. - 29.04. - 13.05. - 27.05. - 17.06. - 01.07. - 15.07. - 29.07. - 12.08. - 26.08. - 09.09. - 23.09. - 07.10. - 21.10. - 04.11. - 18.11. - 02.12..

 

Im Rahmen der "Offenen Gartenpforte" wollen wir auch in diesem Jahr einen besonders gestalteten Garten in unserer Umgebung besichtigen. Der Termin wird vorher mit der Gruppe abgesprochen.

 

Monika Heuer

 

Freizeitaktivitäten
Boule spielen auf dem TVE-Boule-Platz der Sportanlage Holteyer Straße

sonntags, 11.15 - 12.45 h (Frühjahr bis Spätherbst, soweit das Wetter es zulässt)
Leitung: Harry Kohn 

 

Einfach kommen und mitspielen! Den Saison-Eröffnungstermin erfahren Sie aus der App, auf unserer Homepage oder im TVE-Büro.

 

Leihkugeln stehen zur Verfügung, soweit keine eigene Kugeln vorhanden sind. Es besteht auch die Möglichkeit für TVE-Gruppen, zu anderen Zeiten - nach vorheriger Absprache mit dem TVE-Büro - Boule zu spielen.

 

Der Bouleplatz besteht gegenwärtig aus einem Spielfeld und 2 Bänken. Ein zweites Spielfeld (Doppelspielfeld) wird im Frühjahr 2019 mit Unterstützung des Seniorenreferats der Stadt Essen gebaut.


Der erste TVE-Bouleplatz wurde vom Landessportbund NRW und der Sparkasse Essen (Projektvoting) mit je 1.000 € sowie mit ca. 1.500 € vom Seniorenreferat der Stadt Essen gefördert.


Freizeitaktivitäten
AKTIV PUNKT-Vortrag "Klüger gegen Betrüger"

29.11.2018 (Do.) 20.00 - 21.30 h
AKTIV PUNKT (OG), Holteyer Str. 29

 

In diesem Vortrag geht es darum, besser über die Vorgehensweise der Kriminellen und Trickbetrüger Bescheid zu wissen. Man kann schneller reagieren und mehr für die eigene Sicherheit tun!

 

Trickdelikte bauen im Wesentlichen auf 3 Grundmustern auf, die von Kriminellen vorgetäuscht und ausgenutzt werden: Sie geben persönliche Beziehung vor, simulieren eine Notsituation oder behaupten, ein öffentliches Amt oder eine besondere berufliche Tätigkeit inne zu haben.

 

Kriminalhauptkomissar Ralf Ruttkowski vom Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz der Essener Polizei gibt Tipps und Hinweise, mit welchen Methoden Trickbetrüger arbeiten und wie man sich mit Achtsamkeit wirksam schützen kann.

 

Dieser Vortrag wendet sich nicht nur an Senioren*innen, die evtl. argloser und gutgläubiger sind. Es kann jeden von uns treffen, denn die Tricks werden immer raffinierter und haben ständig neue Varianten.

 

Referent:

Kriminalhauptkommissar Ralf Ruttkowski

 

Teilnehmereigenleistung:

keine

 

Anmeldeschluss:
15.11.2018


Projektleitung:

Brigitte Kambeck

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)
 
Freizeitaktivitäten
60plus-Besuch einer Höhlenweihnacht in der Dechenhöhle und eines Kunst- u. Handwerkermarkts

16.12.2018

 

In der Adventszeit findet in der Dechenhöhle eine "Höhlenweihnacht" statt. Die Idee dieser Veranstaltung knüpft an eine uralte, christliche Tradition an, nach der Christus in einer Höhle geboren wurde.

 

Musiker erfreuen die Höhlenbesucher in der 10° warmen Unterwelt mit traditioneller Weihnachtsmusik und Gedichten. In den stimmungsvoll beleuchteten Grotten und Gängen erschallen Trompeten- und Flötenklänge, besinnliches Geigenspiel und weihnachtlicher Gesang.

 

Nach der 50-minütigen Weihnachtsführung fahren wir mit dem Bus zur historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf. Das alte Fabrikdorf zählt zu den bedeutentsten technischen Denkmälern Südwestfalens. Der außergewöhnliche Kunst- und Handwerkermarkt mit seiner unverwechselbaren Atmosphäre lädt zu einem stimmungsvollen Erlebnis in das festlich beleuchtete Barendorf ein. Hier findet sicherlich auch jeder etwas für seinen Gaumen.

 

Programmablauf:
12.45 h: Treffen am Busbahnhof Burgruine, Fahrt mit dem Reisebus zur Dechenhöhle in Iserlohn
15.00 h: Führung in der Dechenhöhle
16.15 h: Abfahrt Dechenhöhle nach Maste-Barendorf
19.30 h: Rückfahrt von Barendorf
21.00 h: Ankunft in Burgaltendorf

 

Teilnehmereigenleistung:
Der Preis ist anhängig von der Teilnehmerzahl. Im Preis enthalten sind die Fahrten mit dem Reisebus und die Führung in der Dechenhöhle:

- bei 30 Teilnehmer*innen: 25,00 € (Mitglieder), 29,00 € (Nichtmitglieder)

- bei 50 Teilnehmer*innen: 21,00 € (Mitglieder), 25,00 € (Nichtmitglieder)
 

Stornokosten:
18,00 € bei Abmeldung nach dem Anmeldeschluss


Anmeldeschluss:
24.11.2018

Min./Max. Teilnehmerzahl: 30/56

Projektleitung
Dorothee Virnich

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)

 

Freizeitaktivitäten
"60plus-Abend"
(Nachlese Freizeitaktivitäten 2018, Programm 2019)

11.01.2019 (Fr.), 19.00 h, AKTIV PUNKT

 

Herzlich eingeladen sind alle Teilnehmer/-innen der 60plus-Freizeitaktiviatäten des Jahres 2018 sowie alle - auch Nichtmitglieder -, die sich für die 60plus-Freizeitaktivitäten des TVE interessieren.

 

Nach einem Glas Sekt "auf Kosten des Hauses" wird das Planungsteam "60plus-Freizeitaktivitäten", bestehend aus Hans Busch, Heiner Blum, Dierk Vienken, Dieter Wegerhoff und Dorothee Virnich, das Programm 2019 vorstellen.

 

Wer möchte, kann sich dann direkt zu der einen oder anderen Maßnahme des Jahres 2019 anmelden. Wenn dazu der eigene Terminkalender zur Hand wäre, wäre dies nicht unvorteilhaft.

 

Anmeldung zum 60plus-Abend:
nicht erforderlich
 

Freizeitaktivitäten
60plus-Besichtigung der Essener Domschatzkammer

05.02.2019

 

Das Domkapitel versteht die Schatzkammer jedoch nicht als Museum, sondern als den Ort, an dem liturgische Geräte und Objekte aufbewahrt werden, die heute noch zum großen Teil im Gottesdienst Verwendung finden.

Ausgestellt werden neben vielen anderen Exemplaren die Kinderkrone Ottos III aus dem dreizehnten Jahrhundert, das Zeremonialschwert der Äbtissinnen aus ottonischer Zeit in einer Goldscheide, die goldene Madonna (die älteste vollplastische Madonnenfigur der abendländischen Kunst), Ein 2 m hoher, siebenarmiger Bronzeleuchter aus ottonischer Zeit.

Neben vielen anderen bedeutenden Ausstellungsstücken befinden sich in einer Vitrine als Leihgarbe die Bischofsstäbe, Mitren, Pektoralien und Bischofsringe der verstorbenen Bischöfe des Bistum Essen. In der 1½stündigen Führung werden uns diese Schätze und viele andere näher erklärt.

 

Veranstaltungsort:

Essener Domschatzkammer neben der Münsterkirche

Programmablauf:
09.20 h Treffen am Busbahnhof an der Burgruine
09.30 h Fahrt mit dem Bus SB 15 zum Hauptbahnhof (nicht im Preis enthalten)
10.30 h Beginn der Führung (Dauer: 1 ½ Stunden)
12.30 h gemeinsames Mittagessen (nicht im Preis enthalten)
15.30 h Rückankunft in Burgaltendorf

 

Teilnehmereigenleistung:
für Eintritt und Führung (Die Fahrkosten und die Kosten für das Mittagessen sind nicht enthalten):

- 10,00 € (Mitglieder)
- 13.00 € (Nichtmitglieder
 

Stornokosten:
8,00 € bei Abmeldung nach dem Anmeldeschluss


Anmeldeschluss:
19.01.2019

Min./Max. Teilnehmerzahl: 15/25

Projektleitung:
Dieter Wegerhoff (T.0160-96035904; eMail: dieter_wegerhoff@web.de)
Dierk Vienken (T. 0176-28800981; eMail: dvienken@arcor.de">dvienken@arcor.de)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)

 

Freizeitaktivitäten
60plus-Besuch des WDR-Studio Essen

19.03.2019

 

An diesem Tag findet um 14.30 h die Besichtigung des Lokalstudios Essen des WDR statt.
Das Studio Essen gehört zu den 11 Landesstudios des WDR und liegt mitten in der Essener Innenstadt. Hier werden Hörfunk und Fernsehsendungen für die Region produziert, so zum Beispiel auch die Lokalzeit Ruhr. Dazu kommen auch Zulieferungen an andere WDR- und ARD-Programme wie die Aktuelle Stunde oder die Tagesschau.

 

Beim Rundgang lernen wir die Arbeit in einem voll digitalisierten Studio kennen und erhalten auch einen Einblick in das TV Studio mit Regie und Schnittplatz. Es wird also sicherlich ein interessanter Nachmittag, der uns zeigt, wie eine Sendung entsteht.

 

Veranstaltungsort:

WDR-Studio Essen, III. Hagen 31

 

Programmablauf:
13.35 h Treffen an der HSt. Burgruine
13.45 h Abfahrt mit dem SB 15 bis zum Hauptbahnhof
von dort 5minütiger Fußweg zum Studio
14.30 - 16.30 h Besichtigung des Studios

 

Min./Max. Teilnehmerzahl: 10/20


Teilnehmereigenleistung:

keine; die Fahrtkosten trägt Jede/r direkt

Anmeldeschluss:
28.02.2019

Projektleitung:
Heiner Blum (T. 0152-54214052; eMail:heinerblum2@gmail.com)
 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)

 

Freizeitaktivitäten
60plus-Besichtigung "KÖLN unterirdisch"

14.05.2019

 

Tauchen wir ab in die Geschichte Kölns! Auf dieser spannenden Stadtführung – unterirdisch - entdecken wir die überwältigen Überreste längst vergangener Zeiten aus der Römer- und Germanenzeit. Wir durchwandern die unvergesslichen und einmaligen Orte der unterirdischen Geschichte Kölns. Wir sehen das alte, römische Köln der Colonia Claudia Ara Agrippinensis. Köln war ein Kultort, Hauptstadt und Germanensiedlung. Durch den 2. Weltkrieg sind viele römische Stätten erst zu Tage gekommen. Die Zerstörung der Stadt war für die Kölner Archeologie eine einmalige Möglichkeit, das römische Köln von unten auszugraben.

 

Bei einem sich anschließenden, gemeinsamen Mittagessen in einer kölschen Kneipe können wir auch noch ein leckeres Kölsch probieren.

 

Programmablauf:
08.00 h Treffen am Busbahnhof Burgaltendorf
08.15 h Abfahrt mit der Linie SB 15 bis zum Hauptbahnhof
09.09 h Fahrt mit dem RE 10 116 nach Köln
11.00 h Beginn der 2stündigen Führung
13.30 h Gemeinsames Mittagessen (nicht in der Teilnehmereigenleistung enthalten)
18.00 h (ca.) Rückankunft in Burgaltendorf
 

Min./Max. Teilnehmerzahl: 15/20


Teilnehmereigenleistung

(für die Bahnfahrten Essen Hbf - Köln - Essen Hbf, Eintritt und Führung durch die Kölner Unterwelt):
22,00 € Mitglieder, 26,00 € Nichtmitglieder
NICHT enthalten sind: Busfahrten und Mittagessen

Anmeldeschluss:
27.04.2019

Projektleitung:
Dieter Wegerhoff (T. 0160-96035904; eMail: dieter_wegerhoff@web.de)
Dierk Vienken (T. 0176-28800981; eMail: dvienken@arcor.de)
 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)

 

 

 

 

 

 

 

Zu den Berichten