Einladungen

Sportangebot (Sportgruppen)
Hip Hop & Show-Tanz für Jungen und Mädchen:
Zwei neue Gruppen im TVE ab/seit 19.01.2018


Tanzen wie die Stars!


Wer schon immer einmal so tanzen wollte, wie die Popstars in ihren Videos und Bühnenshows, der ist hier genau richtig! Bei diesem Sportangebot steht die Freude am Tanzen zu aktueller Musik im Vordergrund.

 

Elemente aus Hip Hop, Modern Dance und Break Dance werden zu einem angesagten Tanzstil und einer begeisternden Choreographie zusammengefasst. Auf spielerische Art und Weise schulen wir dabei unser Gefühl für den Rhythmus und unsere Koordination. Dabei ist genug Platz für die eigene Interpretation der Lieder sowie das Improvisieren nach Herzenslust.

 

Einen Monat unverbindliches Schnuppern ist OK, wer auf Dauer mitmacht wird einfach (oder ist bereits) TVE-Mitglied. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und mitmachen:

AKTIV PUNKT, Holteyer Str. 29
freitags, 16.00 - 17.00 h: für Jungen & Mädchen von 5 bis 9 J.
freitags, 17.00 - 18.00 h: für Jungen & Mädchen ab 10 J.  

Ltg: Gaby Ardelmann
 

Freizeitaktivitäten
50plus-Radeltouren mit Einkehr:
 Bewegung an der frischen Luft, Geselligkeit, Spaß
 - Gemütliches Radeln ohne hohe Leistungsansprüche


Mit Ausnahme der Wintermonate Dezember und Januar findet in jedem Monat mind. eine geleitete Radeltour an unterschiedlichen Wochentagen und zu unterschiedlichen Zeiten statt. Unterwegs gibt es einen Boxenstopp in einer Gaststätte bzw. in einem Biergarten, damit die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Diese Aktionsreihe wendet sich an Mitglieder ab ca. 50 Jahren. Partner/-innen von teilnehmenden TVE-Mitgliedern können auch dann teilnehmen, wenn sie kein TVE-Mitglied sind. (Über eine Mitgliedschaft würden wir uns jedoch sehr freuen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 6,00 €/Monat.)

 

Leistungsbeanspruchung
Die Radeltouren weisen unterschiedliche Merkmale auf (Streckenlänge, Schwierigkeit der Strecke, Leistungsanspruch) auf.

 

Equipment

Radtypen: keine Einschränkungen (Auch eBikes sind möglich.) Das Tragen eines Fahrradhelms wird nahe gelegt. Kleidung dem Wetter entsprechend

 

Schlecht-Wetter-Regelung

Bei schlechtem Wetter entscheidet der/die Tourleiter/-in drei Stunden vor der Treffzeit, ob gefahren wird.
 

Anmeldung

Die Teilnehmer/-innen müssen sich bis spätestens 5 Tage vor dem Tourdatum anmelden. Dazu stellt die TVE auf seinen Internetseiten ein online-Anmeldungsformular (www.tve-burgaltendorf.de, "Anträge, Anmeldungen online" im Menü oben unter den Fotos) zur Verfügung. Wer sich nicht über das Internet anmelden will, kann sich über das TVE-Büro (0201/570397) in die Datenbank eintragen lassen oder eine eMail an sport@tve-burgaltendorf.de schreiben. Auf eine Anmeldungsbestätigung verzichten wir.

 

Teilnahmegebühr: keine

 

 

F E B R U A R - T O U R  

 

Tourtitel: "RUNDE UM GELSENKIRCHEN"

Termin: Sonntag, 18.02.2018 (Ausweichtermin: 25.02.2018)

Treffpunkt und -zeit: 10.00 h ab AKTIV PUNKT  

 

Streckenbeschreibung:
Ca. 48 km; weitgehend eben mit wenig Steigungen Ruhrtal – Trasse der Veltenbahn – Kray – Trasse der Kray-Wanner Bahn bis Schonnebeck – Nordsternradweg bis Rhein-Herne-Kanal – am Kanal bis Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen – Erzbahntrasse bis Ückendorf – Himmelstreppe auf Halde Rheinelbe – Sevinghausen - Dahlhausen – Burgaltendorf
 

Einkehr: ein Restaurant in Gelsenkirchen

Rückankunft: ca. 15.30 h

Tourleiter: Gunnar Trittel (gu.trittel@gmail.com; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0163-3944785)

 

M Ä R Z - T O U R

 

Tourtitel: "BOCHUMER KURVEN DIE ZWEITE"

Termin: Dienstag, 20.03.2018 (Ausweichtermin: 27.03.2018)

Treffzeit- und -punkt: 10.00 h ab Genossenschaft Worringstr.

 

Streckenbeschreibung:

Ca. 40 km; über Steele, Freisenbruch, Krayer Wanner Trasse, Erzbahn Trasse, Springorum Trasse, Bo.-Dahlhausen

 

Einkehr: "Mutter Wittig" in Bochum

Rückankunft: ca. 16.00 h

Tourleiter: Detlef Enigk (detlef@enigk.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0151-58507308)

 

A P R I L - T O U R 

 

Tourtitel: "ESSEN UND GRÜN"

Termin: Dienstag, 17.04.2018 (Ausweichtermin: 24.04.2018)

Treffzeit- und -punkt:  

 

Streckenbeschreibung:
 

Einkehr: 

Rückankunft: ca.

Tourleiter: Dietmar Plum (dietmar.plum@arcor.de, Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0170-3308348)

 

M A I - T O U R  "A"   

 

Tourtitel: "ALTE LOKS UND SCHWEBEBAHNEN/östl. Ruhrgebiet"

Termin: Freitag, 04.05.2018 (Ausweichtermin: 11.05.2018)

Treffzeit- und -punkt: 11.00 h Kemnader Stausee, Parkplatz am Freizeitbad "Heveney" (Segelhafen)

 

Streckenbeschreibung:
Ca. 45 km; diese Tour schlägt einen großen Bogen. Sie verbindet einige Km des Ruhr-Radweges mit der Trasse des "Rheinischen Esel", Dortmund-Hombruch und einer Überland-Partie im Drei-Städte-Eck Dortmund-Eichlinghofen, Witten-Stockum und Bochum-Langendreer. Eckpunkte: Fähre Hardenstein, Ruine Hardenstein, Muttental, Zeche Nachtigall, Zeche Theresia, Dortmunder H-Bahn, Rheinischer Esel. Anspruchsvollere Tour mit ein paar Bergetappen. Wir werden jedoch gemütlich radeln und ggf. auch einmal das Fahrrad schieben.  


Einkehr: N.N.

Rückankunft: ca. 17.00 h

Tourleiter: Jürgen Bickert (bickert-hattingen@t-online.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0157-57282103)

 

M A I - T O U R  "B"   

 

Tourtitel: ""

Termin: Donnerstag, 17.05.2018 (Ausweichtermin: 22.05.2018)

Treffpunkt und -zeit:   

 

Streckenbeschreibung:
 

Einkehr: 

Rückankunft: ca.

Tourleiter: Willi Stemmer (hwstemmer@googlemail.com, Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0159-01192402)

 

J U N I  "A"  

 

Tourtitel: "na'tour VON BOTTROP NACH KIRCHHELLEN"

Termin: Samstag, 02.06.2018 (Ausweichtermin: 09.06.2018)

Treffpunkt und -zeit:  10.40 h am Hbf Bottrop/Südring-Center 

 

Streckenbeschreibung:
ca. 55 km; Bottrop Stadtgarten, Halde Schöttelheide, Grafenmühle, Heidesee, Heidhofsee, Kirchhellen, Moviepark, Feldhausen, Grafenwald, Bottrop-Eigen, Bottrop Hbf; ebene Strecke


Einkehr: Restaurant in Kirchhellen

Rückankunft am Hbf Bottrop: ca. 16:30 h

Tourleiter: Gunnar Trittel (g.trittel@nexgo.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0163-3944785)

 

J U N I - T O U R  "B"   

 

Tourtitel: ""

Termin: Mittwoch, 20.06.2018 (Ausweichtermin: 27.06.2018)

Treffpunkt und -zeit:   

 

Streckenbeschreibung:
 

Einkehr: 

Rückankunft: ca.

Tourleiter: Michael Stricker (michael@stricker-essen.de; Mobilfunk-Nr. für unterwegs: 0152-29515108)

 

Freizeitaktivitäten
Spazieren gehen 2018


Herzlich eingeladen zum gemeinsamen Spazieren gehen sind auch im kommenden Jahr 2018 wieder alle Mitglieder. Los geht es, wie gewohnt, montags um 14.00 ab Marktplatz Burgaltendorf. Wir treffen uns unter dem Maibaum.

 

Neue Gesichter sind immer willkommen.

 

TERMINE 2018:
05.03. - 19.03. - 09.04. - 23.04. - 07.05. - 28.05. - 11.06. - 25.06. - 09.07. - 23.07. - 06.08. - 20.08. - 03.09. - 17.09. - 01.10. - 15.10. - 29.10. - 12.11. - 26.11. - 10.12.

 

Im Rahmen der "Offenen Gartenpforte" wollen wir auch in diesem Jahr einen besonders gestalteten Garten in unserer Umgebung besichtigen. Der Termin wird vorher mit der Gruppe abgesprochen.

 

Monika Heuer & Monika Spengler
 

Freizeitaktivitäten
Boule spielen auf dem TVE-Boule-Platz der Sportanlage Holteyer Straße

Sonntags, 11.15 - ca. 12.45 h, bei trockenem Wetter (etwa April bis Oktober)

 

Einfach kommen und mitspielen!

Leihkugeln stehen zur Verfügung. Soweit eigene Kugeln vorhanden sind, bitte mitbringen. Es besteht auch die Möglichkeit für TVE-Gruppen, zu anderen Zeiten - nach vorheriger Absprache mit dem TVE-Büro - Boule zu spielen.

 

Der Bouleplatz besteht gegenwärtig aus einem Spielfeld und 2 Bänken. Bei hoher Teilnehmerzahl können die umlaufende Leichtathletiklaufbahn und die Anlaufbahn für den Weitsprung problemlos zum Boule spielen genutzt werden.       

 

Freizeitaktivitäten
Doppelkurs "Ganzheitliches Gedächtnistraining"

25.01. - 22.03.2018, AKTIV PUNKT, donnerstags (8mal)

Kurs A: 09.00 - 10.30 h, Kurs B: 10.45 - 12.15 h
Mitglieder: 39 €, Nichtmitglieder: 49 €
Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 8/12

 

Mach mit und denk dich fit!

Der Kurs richtet sich schwerpunktmäßig an Personen, die sich durch ein regelmäßiges Gedächtnistraining fit halten möchten. Denn was für den Körper die Bewegung ist, ist für das Gehirn das Denken beziehungsweise das Nutzen der geistigen Fähigkeiten.

 

Mit leicht erlernbaren und abwechslungsreichen Übungen werden Merkfähigkeit, Denkflexibilität und Konzentration auf spielerische Weise trainiert. So werden zum Beispiel Merkhilfen, im Volksmund auch "Eselsbrücken" genannt, erlernt, um sich das Einprägen von Gedächtnisstoff zu erleichtern. Geübt wird mit viel Spaß und Freude in einer stressfreien und lockeren Atmosphäre.

Kostenloses, unverbindliches Schnuppertraining:
(Anmeldung nicht erforderlich, einfach kommen und ausprobieren:)
18.01.2018, 10.00 - 11.00 h
 

Kursleitung:
Carin Schmidt-Kümpers

 

Organisation: Brigitte Kambeck

 

Kursanmeldung (erforderlich):
 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)

 

Freizeitaktivitäten
60plus-Waldführung mit Entdeckung der Langsamkeit

06.02.2018 (Di.)

 

Wir werden in einer Führung die Langsamkeit entdecken und uns das Entstehen und Vergehen im heimischen Wald live ansehen. Förster Martin Langkamp mit seiner altdeutschen Schäferhündin Vayza zeigt und erklärt uns den Wald mit all seinen Facetten.

 

Programmablauf:
09.30 h Treffen an der HSt. Burgruine (Linie 180)
09.37 h Fahrt mit dem Bus Linie 180 zur "Villa Kunterbunt"
10.00 h Führung durch den Kupferdreher Wald (s.o.)

 

Teilnehmereigenleistung:
7,00 € (Mitglieder), 10,00 € (Nichtmitglieder)

(Busfahrten: auf eigene Kosten)
 

Min./Max. Teilnehmerzahl:
20/30

Weitere Details beim "60plus-Abend" am 09.01.2018


Hans Busch

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)

 

Freizeitaktivitäten
60plus-Besichtigung des Chemiepark Marl

13.03.2018 (Di.)

 

Der Chemiepark Marl (ehemals Chemische Werke Hüls AG) in Marl im Ruhrgebiet ist einer der größten Industrieparks in Deutschland. Er erstreckt sich über eine Fläche von 6,5 Quadratkilometern. Etwa 10 % der Fläche (0,6 km²) gelten als frei und stehen Investoren zur Verfügung.

 

Der Chemie-Standort ist der drittgrößte Verbundstandort in Deutschland.

 

Treffpunkt:
08.45 h Hst. Burgruine

 

Programmablauf:
09.00 h Abfahrt mit einem Mietbus
Im Chemiepark Marl angekommen, können wir uns im Informations-Centrum über die Entwicklungsgeschichte der ehemaligen Chemischen Werke Hüls informieren. Um 11.00 h starten wir zu einer 2-stündigen Busfahrt über das Gelände. Was wird dort hergestellt und wie viele Menschen und Firmen arbeiten bzw. haben sich dort angesiedelt?

Ein Highlight wird der Ausblick von der 9. Etage des Hochhauses über das Ruhrgebiet sein.

 

Geplant ist anschließend ein optionales Essen im "Lipper Hof". Rückkehr nach Burgaltendorf am Nachmittag.

 

Rückankunft:
nachmittags

 

Teilnehmereigenleistung:
26,00 € für Mitglieder; 30,00 € für Nichtmitglieder (bei 25 Teilnehmern/-innen)

23,00 € für Mitglieder: 27,00 € für Nichtmitglieder (bei 30 Teilnehmern/-innen)

(Die Kosten für das optionale Essen sind nicht enthalten.)
 

Minimale/maximale Teilnehmerzahl: 25/30

 

Anmeldeschluss:
23.02.2018

 

Stornkosten:
20,00 € bei Abmeldung nach dem Anmeldungsschluss

 

Daten:
Chemiepark Marl, Paul-Baumann-Straße 1, 45772 Marl. Tel.: +49 2365 49-01, infocenter-marl@evonik.com.

 

Projektleitung: Dorothee Virnich

 
ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)

 ;

Freizeitaktivitäten
Lust auf eine Skitour 2018 nach Obertauern im Salzburger Land?

07.04.-14.04.2018

 

Aufgrund der guten Resonanz zur diesjährigen Skitour bietet der TVE auch in 2018 wieder eine Skitour in das bekannte österreichische Skigebiet Obertauern an. In der Woche nach den Osterferien vom 07. bis 14. April wollen wir wieder die Vorzüge dieses wunderschönen Wintersportortes genießen und sind gespannt, wer uns begleiten möchte.

Obertauern (http://www.ski-obertauern.at/obertauern1.htm) liegt im Salzburger Land auf 1.741 m und auf der Sonnenseite der dortigen Berge. Das Skigebiet ist bekannt für seine hohe Schneesicherheit und die sehr gute Schneequalität aufgrund der idealen Höhenlage von 1.630 m bis 2.313 m.

Mit einer Gruppe von rund 20 Personen bewohnen wir das Apartement-Haus "Tauernblick" gleich an der Piste in unmittelbarer Nähe des Österreichischen Olympiastützpunktes. Ski alpin genießen wir individuell oder je nach Fahrkönnen auf Wunsch auch gern gemeinsam, wobei wir den Anfängern und Anfängerinnen den Besuch der guten örtlichen Skischule empfehlen. Positiv für die Allrounder: Die Langlaufpisten starten ebenfalls am Haus.

Neben Sauna, Gruppenraum und Nacht-Skilaufen ist auch der fußläufig zu erreichende Ortskern empfehlenswert. Auf der berühmten Tauernrunde (http://www.netzathleten.de/lifestyle/reise-freizeit/item/4098-beruehmte-skitouren-die-tauernrunde) umrundet man Obertauern im oder gegen den Uhrzeigersinn. Mit 26 - wirklich immer freien - Liften, über 100 km präparierter Piste und zahllosen Freeride-Strecken ist für jeden etwas dabei.

Anreise (ggf. mit Fahrgemeinschaften) und Verpflegung erfolgen auf eigene Kosten und in Eigenregie. Die Übernachtungskosten betragen p.P. 363 € im Doppelzimmer und für einen 6-Tage-Ski-Pass sind 199 € einzuplanen. Die Unterbringung erfolgt in 4er & 6er Apartements, die neben Küche und Bad/ WC über jeweils getrennte Schlafzimmer verfügen. Nähere Details könnt ihr dem folgenden Link entnehmen:
http://www.ferienwohnung-obertauern.com/die-appartements-ferienwohnung-obertauern-nina-kunsky.html

Da bei Stornierungen Kosten entstehen, empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Für die verbindliche Anmeldung bis zum 28.01.2018 könnt ihr die bekannten Varianten nutzen:

➡️ Anmeldevordruck aus dem Wurfspieß (Seite 7)
➡️ Online unter www.tve-burgaltendorf.de <<Anmeldungen &Anträge/ Anmeldungen zu einer Freizeitaktivität>> oder
➡️ über unsere TVE-Smartphone App unter <<Anmeldungen &Anträge/ Anmeldungen zu einer Freizeitaktivität

Noch Fragen? Ihr erreicht uns per Mail unter lolita.lassak@googlemail.com bzw. ralf.kick@web.de oder telefonisch unter 01516 3333 432 (Ralf).

Auf geht's - wir freuen uns auf Euch !
Lolita & Ralf

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)


Freizeitaktivitäten
60plus-Tagestour nach Andernach

16.05.2018

 

An diesem Tag werden die historische Bäckerjungenstadt Andernach besichtigen. Andernach hat jede Menge zu bieten: Ob die historische Altstadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die herrliche Landschaft mit ausgezeichneten Wander- und Radwegen, der welthöchste Kaltwasser-Geysir, die Essbare Stadt, die vielen Feste und Märkte... Die mehr als 2.000 Jahre alte Bäckerjungenstadt - Andernach gehört zu den ältesten Städten Deutschlands - hält für jeden etwas bereit.

 

Nach der Ankunft machen wir eine Stadtführung, während der wir die Sehenswürdigkeiten wie die Stadtmauer, den Runden Turm und die Burgruine sehen werden. Danach geht es zum Mittagessen in das Hotel Rheinkrone (Getränke exklusive), wo wir erwartet werden.

 

Nach der Mittagspause besuchen wir die Ausstellung im Geysir-Zentrum. Während des Aufenthalts werden wir den Ausbruch des Kaltwasser- Geysirs bestaunen können. Anschließend findet eine Schifffahrt zum Naturschutzgebiet statt.

 

Treffzeit & -punkt:
06.45 h Busbahnhof Burgruine


Programmablauf:

• 10.30 h Stadtführung
• 12.00 h Mittagessen
• 13.30 h Geysir-Zentrum
• 15.00 h Schifffahrt
• 16.30 h Rückfahrt von Andernach

 

Rückankunft:
19.30 Uhr Ankunft Burgaltendorf

 

Teilnehmereigenleistung

Die Kosten für Fahrt, Führung, Mittagessen, Besichtigung des Geysir-Zentrum und Schifffahrt betragen bei: - 30 Teilnehmern/-innen: 59,00 € (Mitglieder), 64 € (Nichtmitglieder) - 40 Teilnehmern/-innen: 55,00 € (Mitglieder), 59 € (Nichtmitglieder)

 

Minimale/maximale Teilnehmerzahl: 30/40

 

Anmeldeschluss:
09.04.2018

 

Stornokosten:
57,00 € bei Abmeldung nach dem Anmeldungsschluss

 

Projektleitung:
Dierk Vienken

 

Freizeitaktivitäten
60plus-Vier-Tage-Reise nach Dresden

07.-10.08.2018

 

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. Mit etwa 550.000 Einwohnern ist Dresden, nach Leipzig, die zweitgrößte sächsische Stadt und die zwölftstärkste Kommune Deutschlands.

International bekannt ist die Landeshauptstadt für ihre in großen Teilen rekonstruierte und durch verschiedene architektonische Epochen geprägte Altstadt mit der Frauenkirche am Neumarkt, der Semperoper und der Hofkirche sowie dem Residenzschloss und dem Zwinger. Der 1434 begründete Striezelmarkt ist einer der ältesten und bekanntesten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Dresden wird auch Elbflorenz genannt, ursprünglich vor allem wegen seiner Kunstsammlungen; maßgeblich trug dazu sowohl seine barocke und mediterran geprägte Architektur als auch seine Lage im Elbtal bei.

 

Treffzeit & -punkt:
06.00 h Essen Hbf

 

Programmablauf:
07.08.
06.18 h Abfahrt Essen Hbf
12.36 h Ankunft in Dresden
Bezug des Hotels Leonardo

Nachmittags: Besichtigung  der Semperoper
Abends: Abendessen in der Altstadt in eigener Regie

08.08.
Vormittags: Altstadtbesichtigung mit Besuch der Frauenkirche
Nachmittags: Besichtigung der Altstadt von Meißen
Abends: Abendessen in eigener Regie

09.08.
Schifffahrt nach Bad Schandau
Abends: Gemeinsames Abendessen (in den Teilnehmerkosten enthalten!)
10.08.
Vormittags: zur freien Verfügung
13.31 h Beginn der Rückreise ab Dresden Hbf
19.29 h Ankunft Essen Hbf

 

Der Programmablauf kann sich in zeitlicher Hinsicht noch ändern, da noch eine Absprache mit dem örtlichen Reiseleiter erfolgen muss.

 

Unterbringung in Dresden:
Hotel Leonardo in der Altstadt (3 Übernachtungen mit Frühstück)
Magdeburger Str. 1A, 01067 Dresden
Telefon: 0351 486700

 

Teilnehmereigenleistung:

390,00 € Mitglieder (395,00 € Nichtmitglieder)

- bei Unterbringung im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag: 75,00 €), 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Leonardo
- Fahrt Essen Hbf - Dresden Hbf und zurück incl. Platzreservierung

- ein gemeinsames Abendessen
- Programm, wie oben beschrieben

Anzahlung (Lastschrifteinzug):
100,00 € am 15.02. wegen der sofort fälligen Kosten für die Bahnkarten


Minimale/maximale Teilnehmerzahl: 10/25

 

Anmeldeschluss:
15.02.2018

 

Stornokosten:
100,00 € bei Abmeldung nach dem Anmeldungsschluss

 

Projektleitung: Heiner Blum (Tel. 0201 587449 und 0152 5421 4052)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE bekannt.)

 

ANMELDEN
(Meine Daten sind dem TVE nicht bekannt.)

 

 

Zu den aktuellen Berichten