Berichte

TVE-Sportangebot für die von der Schließung der Sporthalle "Auf dem Loh" vom 28.09. bis zum 31.01.2020 (GEÄNDERT!!) betroffenen Gruppen

 

Die Sporthalle "Auf dem Loh" muss wegen der Erneuerung des Daches von Oktober bis zum 17.01.2020 gesperrt werden.

Hier das vorläufige Interimsportprogramm für diese Zeit (Es können sich aber noch Änderungen ergeben. Deshalb bitte nach den Sommerferien über den aktuellen Stand auf www.tve-burgaltendorf.de informieren!):

TURNEN & SPIEL FÜR KINDER
(202.20) Gerätturnen für Kinder, Vorschuljahrgang bis 4. Schulj.:
dienstags, 17.00 - 18.00 h, Th Holteyer Str.
(202.25) Sportmix, Kinder von 4 bis 6 J.:
mittwochs, 17.00 - 18.00 h, Mehrzweckraum der Comeniusschule

LEISTUNGSTURNEN
für alle Leistungsturnerinnen montags, 16.00 - 18.00 h
Sporthalle der TVG Steele, Ruhrbruchshof 11


RHÖNRADTURNEN
Rhönradturnen, Gr. A, männl.+weibl. Mitglieder ab ca. 10 J.:
donnerstags, 18.30 - 20.00 h, Th der Waldorfschule, Schellstr. 47
Rhönradturnen, Gr. B, fortgeschrittene männl.+weibl. Mitglieder ab ca. 10 J.:
donnerstags, 19.45 - 21.15 h, Th der Waldorfschule, Schellstr. 47
Rhönradturnen für Übungsleiter/-innen:
Dieses Angebot fällt für die Zeit der Hallenschließung aus.

ELTERN/KIND-TURNEN (Mutter und/oder Vater + Kind(er) von 2 bis 4 J.):
Eltern/Kind-Turnen, Gr. A/B:
samstags, 10.00 - 11.00 h, Th Holteyer Str.
Eltern/Kind-Turnen, Gr. D:
donnerstags, 15.00 - 16.00 h, Th Holteyer Str.
Eltern/Kind-Turnen, Gr. F
donnerstags, 16.00 - 17.00 h, Th Holteyer Str.
Eltern/Kind-Schwimmen (Wassergewöhnung), Gr. C:
dienstags, 15.30 - 16.30 h, Bad in der Th Holteyer Str.

JUDO Gr. 4, Jungen & Mädchen von 4 bis 10 J.:
freitags, 15.30 - 17.00 h, Th Holteyer Str.

BADMINTON

Badminton für Kinder und Jugendliche (7 bis 18 J.):
donnerstags, 18.00 - 20.00 h, Th Holteyer Str. und
freitags 17.00 - 19.30 h, Sporthalle Kupferdreh, Prinz-Friedrich-Platz 2
Badminton, Männer & Frauen (ab 19 J.):
dienstags, 20.00 - 22.00 h, Sh Gymnasium Überruhr

BALLSPIEL, Männer ab ca. 30 J.:
mittwochs, 20.15 - 21.30 h, Th Holteyer Str.


FREERUNNING:

dienstags, 17.00 - 18.00 h, auf dem Gelände des Sportplatzes Holteyer Str.

 

FIT DURCH'S JAHR (MÄNNER):
montags, 19.30 - 20.45 h, Wassergymnastik im Bad der Th Holteyer Str.
FIT DURCH'S JAHR (FRAUEN), Gruppe "E":
montags, 20.15 - 21.45 h, Turnhalle Holteyer Straße (gemeinsam mit der Gruppe "FIT DURCH'S JAHR", Gruppe G)
FIT DURCH'S JAHR (FRAUEN), Gruppe "M":
dienstags, 20.15 -21.45 h, Sportraum des AKTIV PUNKT (EG)


GYMNASTIK FÜR FRAUEN 60plus, Gr. "E":
donnerstags, 16.30 - 17.45 h, Kommunikationsraum des AKTIV PUNKT


HERZSPORT, Männer & Frauen mit Herzerkrankung, Gr. "B":
donnerstags, 18.30 - 19.30 h, Mehrzweckraum der Comeniusschule


KURS 29, Wirbelsäulengymnastik & Rückenschule:
montags, 17.30 - 18.45 h, Saal des kath. Gemeindeheims gegenüber der kath. Kirche

 

Sport in den Osterferien (04.04. - 19.04.2020)

 

Kraftgerätetraining (im AKTIV PUNKT):
- Karfreitag und Ostermontag geschlossen
- Karsamstag geöffnet
- an allen anderen Tagen der Ferien: normale Öffnungszeiten montags bis freitags, 08.30 - 13.00 h und 15.00 - 22.00 h samstags, 12.00 - 18.00 h


Sportkursprogramm:
Die Kursstunden finden lediglich zwischen Karfreitag und Ostermontag nicht statt.
Beachten Sie unseren KALENDER (über www.tve-burgaltendorf.de und App "TVE Burgaltendorf", in dem alle TVE-Angebote und Aktivitäten nach aktuellem Stand eingetragen sind.

 

Sportangebote der Gruppen in Turnhalle und Bad Holteyer Str. und in der Sporthalle "Auf dem Loh":
Die Sportangebote für Kinder und Jugendliche finden in den gesamten Osterferien nicht statt. 
AUSNAHMEN:
Rhönradturnen, Badminton, Judo, Leistungsturnen, Eltern/Kind-Turnen Gruppen "G", "H", "J", "K", HipHop & Show Dance


Die Sportangebote für volljährige Mitglieder finden - mit Ausnahme der Tage Karfreitag bis Ostermontag - statt.


DETAILS siehe hier: KALENDER

 

REWE-Vereinsförderung "SCHEINE FÜR VEREINE": 5.955(!) Einkaufsscheine zugunsten des TVE

Januar 2020

 

REWE hat im November und Dezember 2019 deutschlandweit die Aktion "Scheine für Vereine" ins Leben gerufen. Eine sehr erfolgreiche Aktion, wie man im Nachhinein feststellen kann. Pro 15 Euro Einkauf bei REWE wurde ein Vereinsschein an der Kasse ausgegeben, der dann per App oder im Internet allen Sportvereinen in Deutschland zugeordnet werden konnte. Für die Scheine konnten die Vereine Prämien einlösen, die speziell auf die Bedürfnisse von Sportvereinen ausgelegt waren.

 

Die TVE Mitglieder waren sehr aktiv und haben fleißig Scheine gesammelt: 5.955 Stück sind bis zum 31.12.2019 zusammengekommen und inzwischen in folgende Prämien eingelöst worden:

- 20 hochwertige Gymnastikmatten inklusive Wandhalterungssystem für die Turnhalle Holteyer Str.,
- ein Set mit 30 Fitnessbändern sowie ein Set mit 10 weichen Gymnastikbällen, die beide in vielen Gymnastikgruppen und Kursen zum Einsatz kommen können sowie

- ein Ballwagen zur Lagerung von Bällen für die Turnhalle Holteyer Str.

 

Wir hoffen, dass die Matten und der Ballwagen eine deutliche Verbesserung der langwierigen Lagerproblematik von Materialen in der Turnhalle Holteyer Str. darstellt. Insgesamt haben die vom TVE eingelösten Prämien einen Gegenwert von ca. 2.000,- €. Das Sammeln der Vereinscheine hat sich also gelohnt.

 

Einen Herzlichen Dank an Alle, die mitgemacht haben.

 

Stephan Semmerling

 

tonARTisten mit sonnigem Start ins neue Jahr

01.01.2020   

Besser hätte das Jahr 2020 gar nicht beginnen können: Stahlender Sonnenschein, wolkenloser blauer Himmel und Temperaturen knapp über 0°C; Ideales Wetter für die traditionelle Neujahrswanderung der tonARTisten.

 

Um 13.00 h trafen sich über 30 Wanderer und Wanderinnen in Niederwenigern bei Sabine und Heinz, die die Tour rund um ihren Heimatort ausgearbeitet hatten. In den anschließenden 2 ½ Stunden genossen wir herrliche Ausblicke, freuten uns über Gänse und Pferde, führten nette Gespräche, kurz gesagt - alle waren glücklich über diese gemeinschaftliche Unternehmung zum Start der neuen tonARTisten-Saison.

 

Zum Abschluss der Wanderung gab es am Ausgangspunkt in und vor der gemütlich dekorierten Partygarage leckeren Kuchen, Glühwein, Punsch, Kaffee und Tee für alle. Einige tonARTisten, die aus diversen Gründen nicht mitwandern konnten, kamen noch dazu und wurden mit herzlichem Hallo begrüßt. Erst als die Sonne allmählich unterging und die Kälte in die Glieder kroch, verabschiedeten sich alle.

 

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Sabine und Heinz!

 

Monika Stahl

 

Paula verteidigt ihren Titel und wird erneut Judo-Stadtmeisterin

07./08.12.2019

Am ersten DezemberWochenende fanden wieder die Judo-Stadtmeisterschaften statt. Leider mussten sich einige Burgaltendorfer TVE-Judoka im Vorfeld wegen Erkrankungen und Verletzungen vom Turnier abmelden. Die geschrumpfte Teilnehmergruppe sorgte aber durch die guten Platzierungen für ein insgesamt tolles Abschneiden des TVE Burgaltendorf.

 

Mit Michael und Max starteten zwei Turnierneulinge in der Altersklasse U10. Sie zeigten sich sehr mutig und angriffslustig. Auch wenn sie einzelne Kämpfe für sich entscheiden konnten, kann noch nicht alles klappen. Beide konnten sich über einen dritten Platz auf dem Treppchen sehr freuen. Bei Jonas und Benjamin war richtig Action in den Kämpfen – im Stand, am Boden, Wurftechniken, Haltegriffe. Leider hatten beide in ihren Gewichtsgruppen jeweils einen richtig starken Gegner, der zumindest an diesem Tag nicht bezwungen werden konnte. Trotzdem waren beide mit ihren zweiten Plätzen sehr glücklich.

 

Den Kampf mit der größten Spannung hatte Pauline. Beide waren sehr aktiv und mutig. Da aber der entscheidende Punkt fehlte, ging der Kampf über die gesamte Zeit. Lustigerweise hatte die Anzeigetafel einen technischen Aussetzer, so dass niemand so recht wusste, wer gewonnen hatte. Die Entscheidung fiel für Pauline, so dass sie den ersten Platz erreicht hat.

 

Besonders stolz und glücklich konnte Paula sein. Gut eine Woche nach ihrem neunten Geburtstag hat sie es geschafft, ihren Stadtmeister-Titel erfolgreich zu verteidigen. In ihren Kämpfen hat sie sich sehr sicher und ruhig bewegt und immer wieder versucht, verschiedene Angriffstechniken einzusetzen. So konnte sie alle Kämpfe für sich entscheiden.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten:
U10 w – Paula - 1. Platz

U10 m – Michael - 3. Platz

U10 m – Max - 3. Platz

U13 w – Pauline - 1. Platz

U13 w – Carlotta - 3. Platz

U13 m – Jonas - 2. Platz

U15 m – Benjamin - 2. Platz

 

Berthold Werth

 

TVE-Gruppen spendeten

24.12.2019
 

... im Rahmen ihrer Gruppen-Weihnachtsfeiern:


die Gruppe "Fit durch's Jahr/Frauen", Gr. M: 120 Euro an das Friedensdorf Oberhausen,

Gruppen "Sport & Spiel 60plus": 555 Euro an die Kindernephrologie der Uni-Klinik,

die Gruppe "Fit durch's Jahr/Frauen, Gr. G: 260,00 Euro an die Afrika-Hilfe-Stiftung,

insgesamt also 935Euro!
 

Einkäufe bei Amazon zugunsten Ihres Vereins: AmazonSmile

 

Amazon-Käufer/-innen haben die Möglichkeit, eine soziale Organisation ihrer Wahl bei allen ihren Einkäufen zu unterstützen, ohne dass für sie (Mehr-)Kosten entstehen!

 

Statt der Internet-Seite www.amazon.de rufen Sie die Seite www.smile.amazon.de auf. Nach dem Einloggen haben Sie die Möglichkeit, eine soziale Organisation wie den TVE Burgaltendorf auszuwählen. SmileAmazon ist dasselbe Amazon: Dieselben Produkte, dieselben Preise, derselbe Service, Ihr Warenkorb, Ihr Konto, ihre Listen, Merkzettel, ihre Bestellungen .....

Alles wie bisher, nur die Einstiegsseite ist eine andere! Vorteil: Die von Ihnen ausgewählte soziale Organisation erhält 0,5% der Einkaufssumme.

Bedenken Sie: Alle Einnahmen, die Ihr Verein zur Deckung seiner Ausgaben aus anderen Quellen als den Mitgliedsbeiträgen erzielt, müssen nicht durch diese finanziert werden.

 

SmileAmazon gibt es schon seit 2 Jahren und ist eine dauerhafte Einrichtung zugunsten sozialer Organisationen.

 

Der TVE sucht ...


**

Interessenten/-innen melden sich bitte unter Tel. 0201/570397 oder per eMail an sport@tve-burgaltendorf.de. Wir nehmen auch gerne Tipps entgegen, wen wir ansprechen sollten.

 

Neues aus dem TVE-Mitarbeiterteam


JENNIFER ZEDLER
ist mit Wirkung vom 01.01.2020 die neue Leiterin der Abteilung "Leistungs- & Rhönradturnen". Sie folgt Sylvia Dumm, die sich auf eigenen Wunsch auf die reine Trainingsarbeit in den Sportgruppen "Leistungsturnen" zurückzieht.