Das TVE-Mitarbeiterteam

 

Alle im TVE Burgaltendorf tätigen Mitarbeiter/-innen, von der Reinigungsfrau über die Kursleiterin bis zum Vorsitzenden, bilden das "TVE-Mitarbeiterteam". Der Begriff ist in der Vereinssatzung verankert (Pkt. 5.8).

Die Arbeit des TVE-Mitarbeiterteam basiert auf der "Konvention für das Zusammenwirken der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im TVE Burgaltendorf".

Zusammensetzung

Das TVE-Mitarbeiterteam besteht - einschließlich der von den Gruppen gewählten Jugend- und Abteilungs-/Gruppensprecher/-innen - aus rd. 125 Mitarbeiter/-innen, darunter die hauptberuflich angestellten Stephan Semmerling (AKTIV PUNKT-Leiter, Leiter der Abt. "Kraftgerätetraining", Verantwortlicher für das Kursprogramm) und Georg Spengler (Halbtagsstelle; Betreuer Kraftgerätetraining, Leiter der Abt. "Laufsport/Leichtathletik").

Mitarbeitereinsatz
Die Vorstandsmitglieder werden von der Mitgliederversammlung bzw. vom Jugendtreffen ("Jugendvollversammlung") gewählt. Die Vorstandsmitglieder wiederum setzen die in ihren Aufgabengebieten (Mitarbeiterkreis Organisation, Mitarbeiterkreis Freizeit, Mitarbeiterkreis Sport, Projektteams etc.) notwendigen Mitarbeiter/-innen ein.

Mitarbeiterbetreuung

Der TVE "pflegt" sein Mitarbeiterteam mit einer Reihe von Regelungen und Maßnahmen, so

  • lädt der Verein einmal im Jahr alle Mitarbeiter/-innen zu einem "Mitarbeiterarbeiterabend mit Mitarbeiterbuffet" ein.
  • steht allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein umfangreiches Mitarbeiterportal (passwortgeschütztes Intranet unter www.tve-burgaltendorf.de) für Information und Kommunikation sowie zur Steigerung der Transparenz zur Verfügung.
  • erhalten sie eine pauschale Aufwandsentschädigung für Aus- und Fortbildungslehrgänge, soweit sie TVE-Mitglied sind.
  • erhalten nahezu alle Mitarbeiter/-innen für ihre Tätigkeit eine Vergütung, die sich nach den TVE-Bestimmungen "Vergütungen, Zuschüsse, Kostenübernahmen" richtet.
  • tragen die Mitarbeiter/-innen des Sportbetriebs ein Team-Funktionsshirt.
  • erhalten alle Mitarbeiter/-innen die GymCard des Deutschen Turner-Bundes und überwiegend auch die Sport-Management-Card des Deutschen Olympischen Sportbundes, mit denen sie Preisvorteile z.B. in Geschäften erhalten.
  • erhalten sie beim HDI in der Autoversicherung für Ehrenamtliche einen deutlichen Preisnachlass.
  • können zu einem ermäßigten Abteilungsbeitrag am Kraftgerätetraining teilnehmen.

Mitarbeiterkommunikation und -information

Der größere Teil der Kommunikation der Mitarbeiter/-innen untereinander vollzieht sich im direkten, situationsbezogenen Kontakt. Hierbei spielt inzwischen die eMail-Kommunikation eine erhebliche Rolle.

"Dienstinformationen" erhalten die Mitarbeiter/-innen auch:

  • per Mitarbeiterrundschreiben
  • per "Rund-eMail"
  • über den Mitarbeiterbereich (Intranet) von tve-burgaltendorf.de
  • durch Fachzeitschriften
  • über Besprechungsniederschriften
  • in gemeinsamen Besprechungen

Mitarbeitervergütung

Unter den rd. 100 Mitarbeitern/-innen sind 1,5 hauptamtlich Beschäftigte sowie drei "450€-Kräfte". Einige wenige Mitarbeiter/-innen arbeiten unentgeltlich (Mitglieder in Projektteams, Buchprüfer/-innen...), der überwiegende Teil entsprechend Qualifikation, Anforderungsprofil und Verantwortung:

  • nach abgestuften Stundenvergütungssätzen auf Basis von Qualifikation, Anforderungsprofil und Verantwortung,
  • mit pauschaler Aufwandsentschädigung (z.B. in Form der Ehrenamtspauschale)
  • manche mit einer "Anerkennungsvergütung",
  • in seltenen Fällen auch 'mal nach "Marktpreis".

Die Details (Zusammenfassung aller diesbezüglichen Beschlüsse) sind enthalten in den "TVE-Bestimmungen VERGÜTUNGEN, ZUSCHÜSSE, KOSTENÜBERNAHMEN".
 

WEITERE INFORMATIONEN:
Vereinssatzung
Mitarbeiterkonvention
Mitarbeiterverzeichnis

 

 

www.tve-burgaltendorf.de/100_ORGANISATION/101_fuehrung&organisation/101-03_lebenslagen/lebenslage-mitarbeiterteam.htm/ aktualisiert: 14.01.2015